Geely Aktie - „bad news”: Dieser Versuch ist misslungen - Chartanalyse

Die Aktie des Autobauers Geely bleibt unter Druck. Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Die Aktie des Autobauers Geely bleibt unter Druck. Bild und Copyright: xieyuliang / shutterstock.com.

Nachricht vom 07.01.2019 07.01.2019 (www.4investors.de) - Von der technischen Analyse der Geely Aktie kommen schlechte Nachrichten. Ein Versuch des Ausbruchs aus der charttechnischen Abwärtsbewegung ist am Montag im Handel an der Börse in Hongkong misslungen. Zwischenzeitlich konnte sich Geelys Aktienkurs zwar auf 12,34 Hongkong-Dollar erholen, nachdem am Freitag noch ein neues Baissetief bei 11,34 Hongkong-Dollar erreicht wurde. Doch mittlerweile ist die Erholungsbewegung der Geely Aktie in sich zusammen gebrochen. Aktuell werden an der Börse 11,60 Hongkong-Dollar gezahlt, ein Minus von 2,36 Prozent. Zugleich ist dies fast das Tagestief, das nur 2 Cent unter dem aktuellen Aktienkurs des chinesischen Autobauers notiert.

Aus charttechnischer Sicht bestätigt die Entwicklung die bearishe Verfassung in der technischen Analyse der Geely Aktie. Allerdings trifft der Aktienkurs des Konzerns bei 11,34/11,48 Hongkong-Dollar auf starke Unterstützungsmarken. Es bleibt dabei: Neue Verkaufssignale drohen angesichts der übergeordnet bearishen Lage bei dem Papier. Ein stabiler Rutsch unter 11,34/11,48 Hongkong-Dollar könnte die Geely Aktie einen entscheidenden Schritt näher in Richtung der 10-Dollar-Marke bringen.

Bleibt die Supportzone dagegen intakt, könnte es einen erneuten Erholungsversuch geben. Die zuletzt bereits von uns für die Geely Aktie genannten charttechnischen Hürden bleiben dabei bestehen. Nach oben hin wären neben dem heutigen Tageshoch im Fall einer technischen Reaktion das zuletzt aufgerissene Gap bei 12,62/12,90 Hongkong-Dollar sowie das 2018er-Tief bei 12,84 Hongkong-Dollar mögliche erste Reaktionsmarken. Für starke und auch übergeordnet relevante Trendwendesignale muss die Geely Aktie 17,34 Hongkong-Dollar stabil überwinden - das jüngste Reaktionshoch. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Geely: Schock für Investoren
03.01.2019 - Diese Analystenstimme dürfte Anlegern überhaupt nicht gefallen. Die Experten von Morgan Stanley beschäftigen sich in einer aktuellen Studie mit den Aktien von Geely. Bisher haben die Amerikaner das Rating „equal weight“ für die Aktien von Geely ausgesprochen. Das Kursziel sahen die Experten für die Geely-Aktien bei 15,00 HK-Dollar. In der aktuellen Studie kommt es zu einer deutlichen Abstufung der Papiere. Das Rating fällt auf „underweight“ zurück. Das neue Kursziel für die Aktien von Geely liegt bei 8,00 HK-Dollar.

Der Lagerbestand bei Geely ist zuletzt deutlich angewachsen. Diese Entwicklung zieht sich durch das gesamte Portfolio von Geely. Auch ist der Absatz t... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.03.2019 - Bijou Brigitte: Stabile Dividende
25.03.2019 - Curasan legt Wandelanleihe auf
25.03.2019 - DCI: Klares Umsatzplus
25.03.2019 - init: Ziel ist die Ergebniswende
25.03.2019 - Biofrontera übernimmt Cutanea Life Sciences vom Hauptaktionär Maruho
25.03.2019 - Steinhoff Aktie: Nächste Signalmarke wackelt bedenklich!
25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Merkur Bank: „Gute Chancen für Wachstum”


Chartanalysen

25.03.2019 - Baumot Aktie: Jetzt entscheidet sich sehr viel!
25.03.2019 - Paragon Aktie: Das wird jetzt sehr interessant
25.03.2019 - Mologen Aktie stürzt weiter ab: Wackelt jetzt die Kapitalerhöhung?
25.03.2019 - Bayer Aktie: Das könnte dramatisch werden
25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?


Analystenschätzungen

25.03.2019 - Erste Group: Rumänien macht den Unterschied
25.03.2019 - Bayer: Kaum eine Veränderung
25.03.2019 - Schaeffler: Weit weg vom 52-Wochen-Hoch
25.03.2019 - Deutsche Post: Fedex ist kein Maßstab
25.03.2019 - RWE: Bewertung der Aktie könnte zu hoch sein
25.03.2019 - Deutsche Bank: Aktie hat weiteres Abwärtspotenzial
25.03.2019 - Leoni: Kein Aufwärtspotenzial für die Aktie
25.03.2019 - Bayer: Belastungen im zweistelligen Milliardenbereich möglich
25.03.2019 - K+S: Minus 5 Prozent
25.03.2019 - Grand City Properties: Dividendenrendite von rund 4 Prozent


Kolumnen

25.03.2019 - Ifo-Geschäftsklima: Ein überraschendes Lichtlein der Hoffnung! - Nord LB Kolumne
25.03.2019 - Amazon Aktie: Erholungsrally hat noch Potenzial - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX: Bullen unter Druck - UBS Kolumne
25.03.2019 - DAX im Abwärtssog: Inverse Zinsstruktur und Konjunktursorgen - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR