Volkswagen übernimmt WirelessCar von Volvo

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

19.12.2018, 12:25 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Autobauer Volkswagen kauft zu. Man übernehme mit 75,1 Prozent der Anteile die Mehrheit beim schwedischen Telematik-Spezialisten WirelessCar. Verkäufer der Anteile ist der Volvo-Konzern, der bisher alleiniger Anteilseigner bei WirelessCar war. „Der Vollzug der Mehrheitsübernahme wird für das erste Halbjahr 2019 erwartet und steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen”, kündigen die Norddeutschen an. Mit der Übernahme will man die Vernetzung der Fahrzeugflotte verbessern.

Finanzielle Details zu der Übernahme nennt der DAX-notierte Automobilkonzern am Mittwoch nicht.

„Unsere Kunden werden digitale Mehrwertdienste in ihren Autos oder mit ihren mobilen Endgeräten jederzeit nutzen können. Bei dieser Entwicklung drücken wir aufs Tempo und haben mit WirelessCar nun den dritten großen Partner gewinnen können”, sagt VW-Manager Christoph Hartung, Leiter Digital & New Business / Mobility Services der Marke Volkswagen. Man wolle sich nun auf die Integration der Technologien konzentrieren.

Auf einem Blick - Chart und News: Volkswagen (VW) Vz.



Nachrichten und Informationen zur Volkswagen (VW) Vz.-Aktie