Fintech Group Aktie: Geht hier was für die Bullen? - Chartanalyse

12.12.2018, 10:54 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Fintech Group Aktie hat die starke Abwärtsbewegung der letzten Tage deutlich an Schwung verloren. Von 22,36 Euro ist der Aktienkurs des Fintech-Unternehmens im Laufe des Dezembers auf bis zu 16,30 Euro gefallen. Es war die bisher letzte Etappe der Abwärtsbewegung, die schon im Mai bei 36,00 Euro begonnen hat. Mittlerweile zeichnet sich aber bei 16,30/16,32 Euro eine Unterstützung ab - im Laufe dieser Woche wurde diese Marke mehrfach getestet, so auch heute. Der charttechnische Effekt: Im Mittwochshandel klettert der Aktienkurs der Fintech Group am Vormittag von 16,30 Euro auf bis zu 17,08 Euro.

Es ist ein erstes deutliches Lebenszeichen der Bullen bei der Fintech Group Aktie, das bisher aber noch nicht als Trendwende einzustufen ist. Der Grund: In den letzten Tagen hat sich um 17,00/17,16 Euro eine Widerstandsmarke aufgebaut, die bisher nicht überwunden wurde. Will die Aktie der Fintech Group Trendwendephantasie entwickeln, nachdem sie sich 2018 im Aktienkurs mehr als halbiert hat, wäre ein schnelles Kaufsignal an dieser Stelle gefragt. Weitere Hürden darüber wären spätestens zwischen 18,30 Euro und 18,60/18,68 Euro zu erwarten. Derweil bleibt 16,30/16,32 Euro eine erste Unterstützung, ergänzt durch weitere Supports vor allem unterhalb von 15,94 Euro und um 15,10/15,20 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: FinTech Group AG

Mehr zum Thema:

Fintech Group: Die Zeit als Problem - Österreichische Post bleibt wohl Aktionär

Es kommt nicht zum geplanten Joint Venture zwischen der Fintech Group und der Österreichische Post. In der gestrigen Ad-hoc heißt es dazu nur, dass man davon einvernehmlich Abstand nehme. Im Gespräch mit unserer Redaktion auf dem Eigenkapitalforum macht Fintech-CFO Muhamad Chahrour deutlich, dass der Regulator das notwendige Lizenzverfahren erschwert habe. Dieses hätte sich deutlich verzögert und damit die Zeitpläne von Fintech Group und Österreichischen Post zunichte gemacht. Bei der ... 4investors-News weiterlesen.





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR