Deutsche Bank Aktie: Hoffnung kommt auf! - Chartanalyse

07.12.2018, 08:03 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Winkt bei der Aktie der Deutschen Bank ein Ende der Verkaufswelle? Aktuelle Indikationen am Freitagmorgen deuten immerhin auf eine Kurserholung hin. Doch die Gewinne, die sich abzeichnen, sind im Vergleich zu den vorherigen Kursverluste begrenzt. Binnen knapp eines Jahres hat sich der ohnehin gedrückte Aktienkurs der Deutschen Bank mehr als halbiert. Bei 7,67 Euro wurde gestern das neue Allzeittief für den DAX-Titel markiert. Mit 7,698 Euro (-4,43 Prozent) ging es aus dem Handel. Trostpflaster: Bei der Commerzbank Aktie sah es gestern noch übler aus, allerdings notiert diese weit über ihrem Allzeittief.

Aktuelle Indikationen für die Deutsche Bank Aktie notieren am Freitagmorgen bei 7,87/7,90 Euro und nähren damit Hoffnung auf eine Gegenbewegung. Die technische Analyse der Bankaktie zeigt überverkaufte Werte, gestern rutschte der Kurs unter das untere Ende des Bollinger Bandes. Um 7,67/7,71 Euro besteht die Chance auf eine Stabilisierungsmarke. Ob diese wirklich hält, werden die kommenden Handelsstunden zeigen.

Kommt es zu einer Gegenbewegung auf die letzten Verluste, träfe die Deutsche Bank Aktie um 7,83/7,94 Euro auf erste Trading-Hindernisse. Ein Ausbruch hierüber wäre als Kaufsignal zu werten. Mit einer solchen Entwicklung könnte die Gegenbewegung in Gang kommen. Allerdings zeigt die technische Analyse der Deutsche Bank Aktie schon bei 7,99/8,05 Euro und 8,14/8,16 Euro höhere Hindernisse. Erst wenn auch diese überwunden wurden, wären die Chancen für eine durchgreifende Erholungsbewegung vorhanden.

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR