Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

DAX: Weiteres Gap-Closing möglich – „Tropfen auf den heißen Stein“? - Donner & Reuschel Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 04.12.2018 04.12.2018 (www.4investors.de) - Die Annäherung im Handelsstreit zwischen den USA und China hatte zunächst für global steigende Kurse gesorgt. Allerdings fehlten dann offensichtlich die Anschlusskäufe. Nach der – vorläufigen - Entspannung im Handelsstreit bleibt die Brexit-Abstimmung nach wie vor das große politische Risiko. Zudem kam bislang noch keine offizielle Bestätigung seitens China. Die Entspannung wurde seitens der USA vermeldet. Ein weiteres großes „Fragezeichen“. So richtig entspannen können sich die Marktteilnehmer somit auch weiterhin erst wieder ab Notierungen deutlich oberhalb der 12.000 Zähler. Selbst das gestrige Überschreiten der 11.400 bedeutete lediglich die Rückkehr in den Juni-2018´er Abwärtstrend. Das rechnerische Abwärtspotential der SKS beziffert sich nach wie vor bei 10.100 Indexzählern. Daher sollte man nun nicht blind auf eine jetzt auf gleich einsetzende Jahresendrally setzen. Die Rufe wurden gestern relativ laut: Das Risikomanagement muss weiterhin stringent aufrechterhalten bleiben. Der nahezu erfolgte Gap-Close vom Freitag zeigt nach wie vor die Sogwirkung nach unten. Brexit, aber auch Italien und die Krise in der Ukraine – ziehen weiter „ihre Kreise“. Das allein sorgt schon für genug Nervosität und Verunsicherung an den globalen Märkten. Die markttechnischen Indikatoren tendieren auch heute wieder neutral. Der übergeordnete Abwärtstrend bleibt bestehen. Dieser besteht seit Juni 2018 und löst sich erst ab 12.000 Punkten + X wieder auf. Bereits heute steht wohl das nächste Gap-Closing auf dem Plan. Diese Eröffnungslücke verläuft bei 11.312 Indexzählern.

- Nächste charttechnische Widerstände: 11.519, 11.696, 11.800 (Nackenlinie SKS), 12.125
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 11.316, 11.206, 11.051, 10.815, 10.403, 10.100
- Oberes Bollinger-Band: 11.618, Mittleres Bollinger-Band: 11.345 und Unteres Bollinger-Band: 11.072
- 90-Tage-Linie: 11.930 und 200-Tage–Linie: 12.266 sowie: 21-Tage-Linie: 11.352
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: neutral I Momentum: schwach
- In Summe: Kurzfristig neutral
- Volatilität (VDAX-NEW): 18,14
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird um die 11.400 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 11.316, 11.206, 11.051, 10.815, 10.403, 10.100

Primärtrend: 2009´er Aufwärtstrend verlassen (!)
Sekundärtrend: Intakter Abwärtsmodus (seit Juni 2018)
Tertiärtrend (heute): Nächstes Gap-Closing (11.316) möglich (Redakteur: Externer Kolumnist)


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - G20-Treffen haben sich im Post-Multilateralismus überholt – Sarasin Kolumne

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: DAX - Aktienindex!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.12.2018 - Volkswagen übernimmt WirelessCar von Volvo
19.12.2018 - Mologen will sich 3,2 Millionen Euro per Wandelanleihe holen
19.12.2018 - Mountain Alliance übernimmt Mountain Technology AG
19.12.2018 - Symrise verlängert mit zwei Vorständen
19.12.2018 - Defama: Vertrag von Schrade wird verlängert
19.12.2018 - Ceconomy kappt die Dividende nach Ergebniseinbruch
19.12.2018 - Pantaflix: Übernahme - tief gefallene Aktie kaum beeindruckt
19.12.2018 - BYD Aktie: Das könnte knapp werden
19.12.2018 - Evotec: Rettet ein Interview die Aktie vor dem Verkaufssignal?
19.12.2018 - RIB Software Aktie: War das der Start der Aufholjagd?


Chartanalysen

19.12.2018 - BYD Aktie: Das könnte knapp werden
19.12.2018 - RIB Software Aktie: War das der Start der Aufholjagd?
19.12.2018 - Gazprom Aktie: Die Lage steht auf der Kippe
19.12.2018 - Steinhoff Aktie: Was war denn hier los?
18.12.2018 - Aurelius Aktie: Raus aus dem Keller…
18.12.2018 - BASF Aktie: Realisieren sich die Breakchancen noch?
18.12.2018 - Osram Aktie: Wichtige Signale aus der technischen Analyse
18.12.2018 - SGL Carbon Aktie: Hohe Potenziale im Breakfall!
18.12.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Geht die Talfahrt weiter, oder passiert hier was?
18.12.2018 - ISRA Vision Aktie im Crashmodus: Ausverkauf beendet?


Analystenschätzungen

19.12.2018 - Vonovia: Weiter auf Wachstumskurs
19.12.2018 - Ceconomy: Aktie gerät stark unter Druck
19.12.2018 - All for one Steeb: Kaufen nach dem Analystenmeeting
19.12.2018 - K+S: Gewinnprognose klar unter dem Konsens
19.12.2018 - Zalando: Übertriebene Reaktion des Marktes
19.12.2018 - Fresenius: Neue Kaufempfehlung für die Aktie
19.12.2018 - Lufthansa: Mehr als 35 Prozent
18.12.2018 - E.On Aktie: Probleme durch geplatzten innogy-Deal?
18.12.2018 - RIB Software Aktie: Drastische Reaktion
18.12.2018 - Lufthansa: Nach der Pleite von Air Berlin


Kolumnen

19.12.2018 - USA: Baugenehmigungen steigen infolge von Wiederaufbaumaßnahmen - Commerzbank Kolumne
19.12.2018 - EuroStoxx50: Bullen wieder mächtig unter Druck - UBS Kolumne
19.12.2018 - DAX: Keine neuen Impulse - UBS Kolumne
18.12.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex fällt: Deutsche Wirtschaft ohne Rückenwind - VP Bank Kolumne
18.12.2018 - Gewerbliche Immobilien bleiben interessant - Commerzbank Kolumne
18.12.2018 - China 2019 mit niedrigster Wachstumsrate seit der globalen Finanzkrise - AXA IM Kolumne
18.12.2018 - DAX: Eisige Stimmung - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2018 - S&P 500: Wichtige Unterstützung erreicht - UBS Kolumne
18.12.2018 - DAX: Ein negativer Wochenauftakt - UBS Kolumne
17.12.2018 - Facebook Aktie: Reicht der Schwung? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR