Aurelius trennt sich von Teile der britischen Pflegeaktivitäten

03.12.2018, 10:05 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aurelius meldet einen neuen Deal in Großbritannien: Der Konzern verkauft einen Teil des Pflegegeschäftes in England, Schottland und Wales für einen nicht genannten Preis. Über die finanziellen Details sei Stillschweigen vereinbart worden, heißt es. Käufer ist laut Aurelius die Health Care Resourcing Group aus Prescot in Großbritannien. Die nun verkauften Aktivitäten hatten die Süddeutschen 2015 zugekauft und umstrukturiert.

„Das Pflegegeschäft in Nordirland und Irland ist von diesem Verkauf nicht betroffen und verbleibt bei Aurelius”, so das Unternehmen am Montag.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR