ISRA Vision will sich verstärkt der Industrieautomatisierung widmen

26.11.2018, 08:01 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


ISRA Vision will sich verstärkt dem Segment Smart Factory Automation widmen. „Neben einer umfassenden Innovationsroadmap und einer breiteren Aufstellung des Produktangebots für die Industrieautomatisierung sind ein strategischer Ausbau der Strukturen sowie eine zielgerichtete Erweiterung des Managements wichtige geplante Schritte für das zukünftige Geschäft in diesem Markt”, teilt das TecDAX-notierte Unternehmen am Montag mit. Man habe Guido Hettwer als neues Mitglied ins Executive Management berufen, heißt es aus dem Unternehmen.

Bei dem Schritt wolle man bestehende Kompetenzen im Bereich 3D Machine Vision mit Roboterautomatisierung verknüpfen. Im Fokus stehen dabei nicht nur die Automobilindustrie, sondern auch andere industrielle Fertigungsbereiche, so ISRA Vision. Mit dem Ausbau der Aktivitäten will ISRA Vision in Richtung eines Umsatzes von 200 Millionen Euro voran kommen.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: ISRA VISION AG: ISRA plant weiteren strategischen Ausbau mit Fokus auf SMART FACTORY AUTOMATION und erweitert Executive Management




DGAP-News: ISRA VISION AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Personalie

ISRA VISION AG: ISRA plant weiteren strategischen Ausbau mit Fokus auf SMART FACTORY AUTOMATION und erweitert Executive Management
26.11.2018 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
ISRA VISION AG: SMART FACTORY AUTOMATION mit eigenem Ressort im Führungsteam
ISRA plant weiteren strategischen Ausbau mit Fokus auf SMART FACTORY AUTOMATION und erweitert ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR