Deutsche Bank Aktie: Das Drama endet immer noch nicht - Chartanalyse

Bild und Copyright: Deutsche Bank.

Bild und Copyright: Deutsche Bank.

Nachricht vom 20.11.2018 20.11.2018 (www.4investors.de) - Sind die Chancen auf eine Bodenbildung bei der Aktie der Deutschen Bank dahin? Der Handel am Dienstag lässt dies zumindest wahrscheinlicher werden. Am Vormittag fällt die Deutsche Bank Aktie auf ein neues Allzeittief bei 8,054 Euro. Der Rutsch unter die charttechnischen Unterstützungen um 8,42/8,52 Euro fällt damit deutlich aus. Daran ändert nichts, dass sich der Aktienkurs der Deutschen Bank aktuell etwas erholt hat und bei 8,22 Euro mit „nur” noch rund 4 Prozent im Minus liegt.

Belastungen bringen neben dem beschriebenen charttechnischen Verkaufssignal derzeit vor allem der schwache Gesamtmarkt und die Nachrichtenlage aus der Finanzbranche und aus der europäischen Politik. So belastet den Markt, dass die Rendite italienischer Staatsanleihen klettert - eine Folge des Streits zwischen der italienischen Regierung und der EU um die Staatsfinanzen. Hinzu kommen hausgemachte Probleme bei der Deutsche Bank wie zum Beispiel der Geldwäsche-Skandal bei der Danske Bank, in dem nun auch die Deutsche Bank zunehmen in den Fokus rückt, wie unter anderem Reuters erfahren haben will.

Charttechnisch bleibt noch abzuwarten, ob sich das Verkaufssignal im Tagesverlauf bestätigt. Der Bereich um 8,42/8,52 Euro ist zum ersten wichtigen Widerstand geworden. Ein Rebreak hierüber könnte eine Bärenfalle aufbauen. Für ein solches Szenario wäre aber ein anschließender Anstieg über charttechnische Hürden bei 8,75/8,89 Euro als Bestätigung dringend notwendig. Und selbst dann bleibt der Weg nach oben für die Deutsche Bank Aktie in der technischen Analyse von mehreren Widerstandsmarken geprägt, so unter anderem um 9,00/9,07 Euro. Nach unten stützt den Aktienkurs des DAX-Konzerns derzeit etwas, dass das untere Ende des Bollinger-Bandes bei 8,27 Euro notiert - Tendenz aber fallend. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2019 - Senvion: Die Alarmglocken schrillen
22.02.2019 - Volkswagen: Dividende soll klar ansteigen
22.02.2019 - Mutares: Vorstand kauft Aktien
22.02.2019 - eno energy verbessert die Margen
22.02.2019 - Heliad Equity Partners: Erwartungen werden verfehlt
22.02.2019 - Deutsche Rohstoff: Akquisitionen in Übersee
22.02.2019 - Deutsche Industrie REIT erhält neues Geld
22.02.2019 - United Labels: Klares Gewinnplus
22.02.2019 - Baader Bank: Vieles steht auf dem Prüfstand
22.02.2019 - Borussia Dortmund: Deutliches Plus bei den Fernsehgeldern


Chartanalysen

22.02.2019 - Mologen Aktie: Traders Paradise!
22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?


Analystenschätzungen

22.02.2019 - Deutsche Telekom: Weitere Stimmen zu den Zahlen
22.02.2019 - Deutsche Telekom: Kursziel mit einem Minus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
22.02.2019 - NFON: Kaufen nach der Ankündigung
22.02.2019 - Fuchs Petrolub: Prognose kommt nicht gut an
22.02.2019 - Krones: Gewinnprognose wird gekürzt
22.02.2019 - Adyen: Hohe Ansprüche an den Wirecard-Konkurrenten
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung


Kolumnen

22.02.2019 - DAX: Konsolidierung zum Wochenschluss - BIP & ifo im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
22.02.2019 - Keine Rezession im Euroraum erwartet - Commerzbank Kolumne
22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR