Mologen: Lefitolimod-Daten „zwischen Sommer und Jahresende 2019”

05.11.2018, 10:26 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Jahr 2019 wird für Mologen ein interessantes Jahr. So stehen in der zweiten Jahreshälfte unter anderem wichtige Daten für eine klinische Studie mit dem Krebsmedikament Lefitolimod an: Es ergebe „sich nun ein Zeitrahmen für die Verfügbarkeit der Top-Line Daten zwischen Sommer und Jahresende 2019”, meldet das Biotechunternehmen am Montag. Zuvor hatte man weitere Patientendaten erhoben. Zudem gab es im Oktober eine turnusmäßige Überprüfung der Studie durch die unabhängig Kommission zur Überwachung der Sicherheitsdaten. Die Studie könne wie geplant fortgesetzt werden, so das Ergebnis der Überprüfung.

Man werde nun „diese aktualisierte Prognose nutzen, um seine Planungs- und operativen Aktivitäten anzupassen und zu optimieren, um so einen reibungslosen und zeitnahen Prozess vorzubereiten”, so Mologen.

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Mehr zum Thema:

Mologen: Auf zu neuen Zeiten - Exklusiv-Interview

Noch wenige Tage können Investoren eine Kapitalerhöhung bei Mologen zeichnen. Mit dem frischen Geld soll eine Studie zu Lefitolimod ko-finanziert werden. Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutern der neue Vorstandschef Ignacio Faus sowie Finanzvorstand Walter Miller, wie es bei Mologen künftig weitergehen soll. Sie zeichnen dabei ein sehr spannendes Szenario für die Zukunft, welches milliardenschwer sein könnte.www.4investors.de: Sie haben ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR