Amazon Aktie: Die Bären in der Falle? - Chartanalyse


Bild und Copyright: Eric Broder Van Dyke / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Eric Broder Van Dyke / shutterstock.com.

Nachricht vom 26.10.2018 26.10.2018 (www.4investors.de) - Nach der Hausse der Amazon Aktie auf 2050,50 Dollar ging es zuletzt zur Sache. Nach der Doppelspitze bei 2.033,19/2.050,50 Dollar hat der Titel deutlich an Boden verloren. Noch aber hat die Abwärtsbewegung des Status einer Konsolidierung - und nun gibt es für Amazons Aktienkurs bereits wieder Chancen auf die Wende nach oben.

Aber der Reihe nach: Eine erste Konsolidierungswelle führte die Amazon Aktie auf 1.685,10 Dollar, die am 11. Oktober erreicht wurden. Es folgte eine Zwischenerholung auf 1.845 Dollar, bevor in den letzten Tagen die Bären wieder Regie führten. Amazons Anteilschein rauschte auf ein neues Konsolidierungstief, das bei 1.656,56 Dollar notiert wurde. Der damit einher gehende Einbruch unter das vorherige Konsolidierungstief wurde im gestrigen Handel an der US-Börse aber wieder wett gemacht - und das deutlich. Mit 1.782,17 Dollar ging die Amazon Aktie aus dem Handel, das Tageshoch wurde bei 1,794,81 Dollar notiert.

Damit könnte eine Bärenfalle entstanden sein. Großer Unsicherheitsfaktor bleib, wie die Börse heute auf die nicht so gut wie erwartet ausgefallenen Amazon-Quartalszahlen reagiert. Nachbörslich rutschte das Papier im US-Handel gestern wieder spürbar ab.

Die charttechnischen Alternativen: Bleibt der Bereich bei 1.656/1.685 Dollar als Unterstützung intakt, wären aus Sicht der technischen Analyse gute Chancen auf die Wende nach oben vorhanden. Achtung: Selbst im Breakfall ist die Chance noch nicht verloren, da sich um 1.638/1.646 Dollar und unterhalb von 1.618 Dollar bereits weitere, durchaus stärkere Unterstützungen vorhanden sind. Nach oben hin wäre ein Ausbruch über 1.845/1.865 Dollar ein prozyklisches bullishes Signal für die Amazon Aktie. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2019 - Lion E-Mobility: Späte Personalmeldung
23.05.2019 - Biofrontera: Japaner legen nach
23.05.2019 - Ferratum: Pläne in Schweden
23.05.2019 - CeoTronics: Neuer Rekord
23.05.2019 - SeniVita Sozial: Schwarze Zahlen
23.05.2019 - TUI: Ex-Daimler-Chef rückt auf
23.05.2019 - VST Building Technologies: Start verschiebt sich
23.05.2019 - QSC peilt 145 Millionen Euro EBITDA an - neue Prognose
23.05.2019 - USU Software bestätigt Planungen für 2019 und 2021
23.05.2019 - Datagroup: Neuer Großauftrag


Chartanalysen

23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Plötzlich wollen alle rein - und „Shorties” raus
23.05.2019 - Commerzbank Aktie: Dividende als Chance?
23.05.2019 - Daimler Aktie: Keine Panik! Eine Einstiegschance?
22.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?


Analystenschätzungen

23.05.2019 - Godewind Immobilien: Nach dem Frankfurt-Deal
23.05.2019 - Sleepz: Krise spitzt sich weiter zu
23.05.2019 - Ceconomy: Keine Verkaufsempfehlung mehr
23.05.2019 - HeidelbergCement: Angemessene Bewertung der Aktie
23.05.2019 - HHLA: Guter Jahresstart
23.05.2019 - Siemens: Plus 10 Euro
23.05.2019 - Daimler: Eine ganz einfache Erklärung
23.05.2019 - Salzgitter: Experten rechnen mit neuer Prognose
23.05.2019 - Aurubis: Zukauf passt zur Strategie
23.05.2019 - Klöckner: Gewinnprognose sinkt deutlich


Kolumnen

23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Deal or No Deal? - Donner & Reuschel Kolumne
22.05.2019 - Rezessionswahrscheinlichkeit für die Eurozone fällt - VP Bank Kolumne
22.05.2019 - DAX: Inside Day - UBS Kolumne
22.05.2019 - EuroStoxx 50: Erneuter Test der 200-Tage-Linie steht bevor - UBS Kolumne
22.05.2019 - Ölpreis: OPEC+ vor Förderausweitung, aber… - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR