Voltabox Aktie: Der Comeback-Versuch - Chartanalyse


Nachricht vom 25.10.2018 25.10.2018 (www.4investors.de) - Nach heftigen Verlusten in den letzten Wochen und Monaten versucht sich die Voltabox Aktie an einer Gegenbewegung. Am gestrigen Mittwoch wurde bei 14,01 Euro noch ein neues Baissetief erreicht, doch schon im Tagesverlauf konnte sich das Papier erholen. Sichtbares Zeichen: Eine lange Lunte bei der Tageskerze im Candlestickchart und ein XETRA-Schlusskurs bei 14,88 Euro, der deutlich über dem Tief notiert wurde. Heute setzt sich die Kurserholung fort. Der Aktienkurs von Voltabox liegt aktuell bei 15,37 Euro (+3,29 Prozent), das Tageshoch ist bei 15,56 Euro notiert.

Gestern könnte die lange Kerzen-Lunte die charttechnische Basis für ein Comeback der Voltabox Aktie gelegt haben. Noch aber müssen weitere bullishe Impulse gesetzt werden, um tatsächlich eine Erholungsbewegung bei dem Papier in Gang zu setzen. Hürden bei 15,47/15,60 Euro und 15,99/16,16 Euro sind zu überwinden. Am ersten der beiden Bereiche ist der Aktienkurs des Konzerns leicht nach unten abgeprallt, die Zone bleibt aber in Reichweite, sodass weitere Breakversuche starten könnten. Nach unten sind bei 14,01/14,13 Euro Unterstützungen zu finden, die auf den gestrigen Intraday-Kursverlauf der Voltabox Aktie zurück gehen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR