Südzucker: Mit den Prognosen geht es nach unten

21.09.2018, 11:13 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von Südzucker. Das Kursziel für die Papiere von Südzucker sahen die Experten bisher bei 13,50 Euro. In der aktuellen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Aktien von Südzucker auf 12,40 Euro.

Die Prognose bei Südzucker sinkt. Der Konzern erwartet im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von 6,6 Milliarden Euro bis 6,9 Milliarden Euro (alt: 6,8 Milliarden Euro bis 7,1 Milliarden Euro). Das operative Ergebnis soll bei 25 Millionen Euro bis 125 Millionen Euro liegen. (alt: 100 Millionen Euro bis 200 Millionen Euro). Das Marktumfeld ist offenbar schwieriger geworden. Die Trockenheit sorgt für weitere Unsicherheit.

Die Experten erwarten nach diesen Vorgaben für das laufende Geschäftsjahr einen Gewinn von 0,07 Euro (alt: 0,21 Euro). Die Prognose für das kommende Geschäftsjahr fällt von 0,58 Euro auf 0,32 Euro zurück.

Die Aktien von Südzucker geben am Morgen 6,5 Prozent auf 11,22 Euro nach.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR