GK Software: Erster Blick auf 2020

04.06.2018, 16:31 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Warburg bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von GK Software. Das Kursziel für die Papiere von GK Software sahen die Experten bisher bei 130,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten steigt das Kursziel für die Papiere von GK Software auf 150,00 Euro an.

Die Zahlen zum ersten Quartal liegen leicht über den Erwartungen. Wichtig wird für GK Software jedoch traditionell vor allem die Entwicklung im vierten Quartal sein. Bedeutsam zum Jahresauftakt war die Gewinnung des ersten Kunden in den USA, er dient zugleich als Referenzkunde. Cloud-Themen und die künstliche Intelligenz stehen derzeit bei GK Software verstärkt im Fokus.

Für 2018 rechnen die Experten mit einem Umsatz von 109,8 Millionen Euro und einem Gewinn je Aktie von 5,74 Euro. Die Prognose für 2019 liegt bei 126,3 Millionen Euro bzw. 7,55 Euro je Aktie. Erstmals blicken die Experten auf 2020. Hier gehen sie von 145,2 Millionen Euro bzw. 8,69 Euro je Aktie aus.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR