ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug

22.05.2018, 14:50 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von HSBC stufen die Aktien von ElringKlinger ab. Bisher gab es für die Papiere des Autozulieferers eine Halteempfehlung, das Kursziel lag bei 15,00 Euro. In der heutigen Studie der Briten sinkt das Kursziel für die Aktien von ElringKlinger auf 12,00 Euro. Das neue Votum für das Papier lautet „reduzieren“.

Nach den jüngsten Quartalszahlen gibt es weiter eine Reihe von Unklarheiten. Daran konnte eine Telefonkonferenz mit dem Management nichts ändern. Die Experten sind mit ihren Erwartungen vorsichtiger als der Markt, ihre Schätzungen liegen unter dem Konsens. Insgesamt bevorzugen sie in der Branche die Aktien von Leoni gegenüber denen von ElringKlinger. Für die Leoni-Aktien gibt es von den Analysten eine Kaufempfehlung, bisher gab es ein Haltevotum. Das Kursziel steigt von 60,00 Euro auf 65,00 Euro an.

Die Aktien von Leoni gewinnen am Nachmittag 3,3 Prozent auf 57,72 Euro. Die Papiere von ElringKlinger legen 1,2 Prozent auf 13,90 Euro zu.


Auf einem Blick - Chart und News: ElringKlinger

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR