Eyemaxx: Zukauf in Bamberg

10.04.2018, 16:16 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Eyemaxx kauft eine Gewerbeimmobilie in Bamberg. Die Immobilie liegt am Hauptbahnhof der Stadt und verfügt über eine Grundfläche von17.500 Quadratmetern. Bisher befinden sich dort unter anderem ein Cinestar-Kino und ein Parkhaus.

Ab dem vierten Quartal will Eyemaxx das Areal neu gestalten. Das Projektvolumen liegt bei 50 Millionen Euro. Die Arbeiten sollen etwa 18 Monate andauern, Kino und Parkhaus sollen erhalten bleiben. Geplant ist in den oberen Geschossen ein Hotel mit 150 Zimmern und ein Boardinghaus. Außerdem sollen Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomien dort einziehen. Die jährlichen Nettomieteinnahmen sollen in der Folge bei circa 3,0 Millionen Euro liegen.

Eyemaxx-Chef Michael Müller ist über die neuen Mieteinnahmen erfreut: „Mit den erheblichen zusätzlichen Mieteinnahmen werden wir unseren regelmäßigen Cashflow ganz deutlich stärken und das Rendite-/ Risikoprofil von EYEMAXX weiter verbessern.“


Auf einem Blick - Chart und News: EYEMAXX Real Estate

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR