ADO Properties hebt die Dividende an


20.03.2018 14:45 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Immobilienunternehmen ADO Properties will für das Geschäftsjahr 2017 eine Dividende von 0,60 Euro je Aktie auszahlen. Die Ausschüttung würde gegenüber dem Vorjahr damit um 0,15 Euro angehoben. Hintergrund sind Steigerungen bei den Zahlen, die die Luxemburger im vergangenen Jahr erzielt haben.

Die Erträge aus der Vermietung beziffert ADO Properties auf 109,2 Millionen Euro nach zuvor 89,8 Millionen Euro. Auf EBITDA-Basis konnte der Gewinn von 66,6 Millionen Euro auf 81 Millionen Euro gesteigert werden. Die Funds from Operations konnten je ADO Properties Aktie von 1,11 Euro auf 1,23 Euro gesteigert werden. „Die erfolgreiche Entwicklung von ADO Properties im Geschäftsjahr 2017 zeigt sehr gut, wie wichtig die starke Fokussierung auf einen dynamischen Markt wie Berlin sein kann. Dank unserer Nähe zum lokalen Markt waren wir einmal mehr in der Lage, eine beträchtliche Anzahl von Einheiten zu erwerben und unsere operativen Wachstumsziele zu erreichen”, so Konzernchef Rabin Savion.

Auf einem Blick - Chart und News: ADO Properties

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: ADO Properties S.A. erreicht 2017 weiteren deutlichen Wachstumsschritt




DGAP-News: ADO Properties S.A. / Schlagwort(e): Jahresergebnis

ADO Properties S.A. erreicht 2017 weiteren deutlichen Wachstumsschritt
20.03.2018 / 07:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ADO Properties S.A. erreicht 2017 weiteren deutlichen Wachstumsschritt

Anhaltend starkes Wachstum der Erträge aus Vermietung (+21,6%)
EBITDA aus Vermietung +21,6% und FFO1 +24,9%
Solides Like-for-like-Mietwachstum um 4,8%
Portfoliowert steigt dank Akquisitionen und ... DGAP-News von ADO Properties weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - ADO Properties

02.07.2020 - ADO Properties will sich 450 Millionen Euro von Investoren holen
29.06.2020 - ADO Properties übernimmt Kontrolle bei Consus Real Estate
18.05.2020 - ADO Properties: „Mietendeckel” belastet - Prognose bestätigt
18.04.2020 - ADO Properties bietet 11,71 Euro in bar je Westgrund Aktie
30.03.2020 - ADO Properties sieht sich nach ADLER-Übernahme als MDAX-Kandidat
07.02.2020 - ADO Properties sichert sich Mehrheit an Adler Real Estate
16.12.2019 - ADO Properties und Adler Real Estate vor Zusammenschluss - wird auch Consus übernommen?
01.12.2019 - ADO Properties: Ein reibungsloser Abschluss
27.09.2019 - ADO Properties: Verkauf in Berlin
25.09.2019 - ADO Properties beruft neuen COO
13.08.2019 - ADO Properties holt neuen Finanzvorstand an Bord
14.06.2019 - ADO Properties: Kurze Verlängerung
22.05.2019 - ADO Properties: „Wir bestätigen unseren positiven Ausblick”
13.04.2019 - ADO Properties: Neues aus dem Verwaltungsrat
25.01.2019 - ADO Properties: Neuigkeiten vom Verwaltungsrat
04.12.2018 - ADO Properties erhält neuen Kredit über 90 Millionen Euro
16.11.2018 - ADO Properties: Erfolgreiche Emission
26.07.2018 - ADO Properties: News zum Verwaltungsrat
16.05.2018 - ADO Properties steigert zum Jahresauftakt den Gewinn
15.11.2017 - ADO Properties steigert den Gewinn - Berlin bietet „exzellente Wachstumschancen”

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.