Aumann peilt weiteres Rekordjahr an

22.02.2018, 10:59 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aumann hat am Donnerstag vorläufige Zahlen für das Jahr 2017 vorgelegt. Der Anlagenbauer weist einen Umsatz von 210,4 Millionen Euro aus, ein neues Rekordniveau und 34,8 Prozent mehr als im Jahr 2016. Für den Auftragseingang meldet das Unternehmen aus Beelen einen Anstieg um 48,5 Prozent auf 282,3 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern meldet Aumann einen Gewinn von 21 Millionen Euro auf bereinigter Basis. „Nachdem das EBIT im dritten Quartal 2017 auf Grund von Kapazitätsengpässen 2,8 Millionen Euro betrug, konnte es bereits im vierten Quartal wieder auf 5,9 Millionen Euro gesteigert werden”, so das Unternehmen.

„Dem starken Marktwachstum plant Aumann weiterhin mit organischen und anorganischen Kapazitätserweiterungen zu begegnen”, so Aumann. Zur Finanzierung von Übernahmen kann Aumann auf mehr als 106 Millionen Euro an liquiden Mitteln zurück greifen, nachdem man im Dezember das Kapital zu 64 Euro je neuer Aumnn Aktie erhöht hat. Der Umsatz soll 2018 auf 300 Millionen Euro steigen, kündigt der TecDAX-Kandidat an. Vor Zinsen und Steuern soll der bereinigte operative Gewinn auf 28 Millionen Euro bis 3 Millionen Euro steigen.

Auf einem Blick - Chart und News: Aumann

Mehr zum Thema:

Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie

Analysten zufolge gehört die Aumann Aktie zu dem Kandidatenkreis für einen möglichen Aufstieg in den TecDAX. Im März wird der Index überprüft, mit Adva und GFT könnten zwei Papiere aus dem Top-30-Index der heimischen Technologiewerte herausfallen. Da Aumann zuletzt beide Kriterien für die Indexaufnahme erfüllte, gilt das Papier als einer der Favoriten für einen Aufstieg in den ... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: Aumann AG wächst 2017 um 35 % und plant 2018 mindestens 43 % Wachstum




DGAP-Ad-hoc: Aumann AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose

Aumann AG wächst 2017 um 35 % und plant 2018 mindestens 43 % Wachstum
22.02.2018 / 08:31 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Aumann AG wächst 2017 um 35 % und ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR