Novo Nordisk: Das bringt keine Impulse

02.02.2018, 09:50 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Goldman Sachs bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Novo Nordisk. Das Kursziel für die Papiere von Novo Nordisk sahen die Experten bisher bei 450,00 DKK. In der heutigen Studie der Amerikaner sinkt das Kursziel für die Papiere der Dänen auf 435,00 DKK. Das Papier steht weiter auf der „conviction buy list“ der Analysten.

Die Zahlen zum vierten Quartal rufen keine Begeisterung hervor. Vor allem der schwache Dollar drückt die Stimmung. Für das Gesamtjahr meldet Novo Nordisk einen fast unveränderten Umsatz von 112 Milliarden DKK, das EBIT steigt um 1 Prozent auf 49 Milliarden DKK an. 2018 wird der schwache Dollar die Zahlen erneut stark beeinflussen.

Die Aktien von Novo Nordisk steigen am Morgen 0,6 Prozent auf 41,30 Euro. In Kopenhagen verliert das Papier 0,7 Prozent auf 306,80 DKK.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR