Euro: Wo ist nur die Inflation geblieben? - VP Bank Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 31.01.2018 31.01.2018 (www.4investors.de) - Die Inflationsrate für die Eurozone geht im Januar nach einer vorläufigen Schätzung von 1.4% auf 1.3% leicht zurück. Die Kerninflationsrate steigt geringfügig von 0.9% auf 1.0%. Das heute veröffentlichte Datenmaterial zur Inflationsentwicklung zeigt das ganze Dilemma der EZB. Von Inflationsanstieg kann keine Rede sein. Die Inflationsrate fällt im Januar. Zwar kann zumindest die Kerninflationsrate leicht ansteigen, doch die Zielvorgaben der EZB sind noch weit entfernt. Während die Wirtschaft derzeit ordentlich Schwung holt und ansehnliche Wachstumsraten vorweisen kann, erinnert die Teuerungsentwicklung eher an Rezessionsphasen.

Grundproblem bleibt die noch immer die hohe Arbeitslosenquote in der Eurozone. Zwar nimmt die Beschäftigung zu, doch der gemeinsame Währungsraum wird auf absehbare Zeit keine Vollbeschäftigung erreichen. Hierzu müsste die Politik entsprechende Reformen liefern. Aufgrund der hohen Arbeitslosenquote wird aber die Lohnentwicklung schleppend bleiben. Ohne steigende Löhne wird es aber keinen nachhaltigen Teuerungsanstieg geben. Solange aber die Inflationsraten nicht in höheres Terrain vorstoßen, wird Mario Draghi keinen signifikanten Kurswechsel vollziehen können. Es sollte bedacht werden: Die EZB hat ein Mandat für eine Inflationsrate im Bereich der 2% und nicht etwa ein Mandat für ein bestimmtes Wirtschaftswachstum. Die EZB wird wohl ihre Anleihekäufe spätestens zum Jahresende 2018 einstellen. Das war es dann aber vorläufig. Eine Zinserhöhung ist noch in weiter Ferne. (Redakteur: Externer Kolumnist)


Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: Euro - Währung - hier klicken!!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender


News und Informationen zur Euro - Währung Aktie

13.07.2015 - Griechenland-Krise: Weißer Rauch aus Brüssel - DAX und Euro gewinnen deutlich

Original-News von Euro - Währung - DGAP



Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.11.2018 - Aumann: „Solide Basis für das angestrebte Wachstum”
16.11.2018 - Deutsche Bank Aktie: Nächster Versuch, den Trend zu wenden
16.11.2018 - Wirecard: Neuer Deal mit Mastercard - kommt die Aktie in Schwung?
16.11.2018 - Voltabox Aktie: Das war ganz knapp!
16.11.2018 - Evotec Aktie: Nimmt dieses Drama endlich ein Ende?
16.11.2018 - Morphosys: Neuer Lizenzdeal - Aktie mit Kaufsignal
16.11.2018 - Black Pearl Digital: Junge Aktien kosten 27,50 Euro - Kapitalerhöhung
15.11.2018 - Max 21 erhöht das Kapital je Aktie zu 1,20 Euro
15.11.2018 - SNP: Finanzierungsrunde soll bald über die Bühne gehen
15.11.2018 - Dermapharm: Entwarnung nach Kurssturz


Chartanalysen

16.11.2018 - Deutsche Bank Aktie: Nächster Versuch, den Trend zu wenden
16.11.2018 - Voltabox Aktie: Das war ganz knapp!
16.11.2018 - Evotec Aktie: Nimmt dieses Drama endlich ein Ende?
15.11.2018 - Daimler Aktie: Hält wenigstens diese Barriere?
15.11.2018 - ams Aktie: Ist der Crash beendet?
15.11.2018 - RWE Aktie: Neues Kaufsignal, aber…
15.11.2018 - Wirecard Aktie: Das war knapp!
15.11.2018 - Evotec Aktie: Entwarnung aus der technischen Analyse?
15.11.2018 - E.On Aktie: Kursrallye Richtung 10-Euro-Marke möglich
15.11.2018 - Steinhoff Aktie - Antwort auf die Frage: Was war hier los?


Analystenschätzungen

15.11.2018 - Wirecard: Es hagelt Kaufempfehlungen
15.11.2018 - Daimler: Heftige Abstufung der Aktie
15.11.2018 - Evotec: Investoren dürfen auf 30 Prozent hoffen
15.11.2018 - ElringKlinger: Experten werden noch vorsichtiger
15.11.2018 - Innogy: Aktie wird abgestuft
15.11.2018 - Wirecard wird zum Getriebenen – Klare Warnung
15.11.2018 - Evotec: Nach den Zahlen steigt das Kursziel an
15.11.2018 - BASF: Geringe Erwartungen
15.11.2018 - RWE: Analysten melden sich zu Wort
15.11.2018 - Wirecard: Aktie wird hochgestuft – Neue Kaufempfehlung


Kolumnen

15.11.2018 - USA: Konsumenten als Fels in der Brandung erleben schönen Indian Summer - Nord LB Kolumne
15.11.2018 - „Die Preisspanne für Öl liegt in den kommenden Monaten bei 65 bis 85 US-Dollar“ - Vontobel-Kolumne
15.11.2018 - US-Verbraucherpreise – starker Dollar dämpft die Inflation - Commerzbank Kolumne
15.11.2018 - Apple Aktie: Der Riese wankt - UBS Kolumne
15.11.2018 - DAX: Geduldsspiel setzt sich fort - UBS Kolumne
15.11.2018 - Wann geht der „Punk ab“? Long-Legged-Doji & High Vola - Donner + Reuschel Kolumne
14.11.2018 - Starke US-Berichtssaison geht im allgemeinen Stimmungsumschwung unter - Commerzbank Kolumne
14.11.2018 - Deutsches BIP im dritten Quartal geschrumpft: Ende der Hochkonjunktur - Nord LB Kolumne
14.11.2018 - BIP schrumpft: Buhmann Automobilwirtschaft - VP Bank Kolumne
14.11.2018 - EuroStoxx 50: Chance auf einen Boden - UBS Kolumne
Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR