4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Porsche Automobil Holding SE

Porsche: Aktie wird abgestuft – Kaufempfehlung entfällt


25.01.2018 15:43 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research stufen die Aktien von Porsche ab. Bisher gab es eine Kaufempfehlung für die Papiere der Porsche SE. Das Kursziel lag bei 82,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten steigt das Kursziel für die Aktien von Porsche auf 83,00 Euro an. Das neue Rating für die Papiere von Porsche lautet „halten“.

Volkswagen hat den Autoabsatz im Dezember um 9 Prozent gesteigert. Die Experten nennen die Zahlen sehr solide. 2018 könnte sich der Preiskampf in der Branche verschärfen, darauf deuten verschiedene Faktoren hin. Allerdings wird VW als finanziell und operativ stark angesehen. Man befindet sich somit in einer guten Position. Noch muss bei der Beteiligung von Porsche auch der Abgasskandal weiter aufgearbeitet werden.

Das Kursziel der Porsche-Aktie steigt, da auch die VW-Aktie an Wert zugelegt hat. Diese notierte im Herbst noch bei 125 Euro, inzwischen liegt die Aktie bei rund 183 Euro. Da jedoch der Kurs der Porsche-Aktie in den vergangenen Monaten klar zugelegt hat, wird das Papier abgestuft.

Die Aktie von Porsche verliert heute 1,0 Prozent auf 76,50 Euro.

Daten zum Wertpapier: Porsche Automobil Holding SE
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: PAH3
WKN: PAH003
ISIN: DE000PAH0038
Porsche Automobil Holding SE - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Porsche Automobil Holding SE

20.07.2020 - Porsche: Interessante Rendite
16.04.2020 - Porsche Automobil Holding folgt dem VW-Beispiel
13.03.2020 - Porsche: Dividende soll klar steigen
08.08.2019 - Porsche: Es kommt auf Volkswagen an
25.06.2018 - Porsche: Neubewertung bei VW
23.04.2018 - Porsche: Aktie folgt dem Volkswagen-Trend
04.04.2018 - Porsche: Kursziel wird zweistellig
28.03.2018 - Porsche: Gewinn soll weiter zulegen
13.10.2017 - Porsche: 10 Euro Aufschlag
01.08.2017 - Porsche: Volkswagen zieht runter
31.07.2017 - Porsche: Kartellsorge drückt Kursziel
31.07.2017 - Porsche: VW-Hauptaktionär verdoppelt den Gewinn
25.07.2017 - Porsche: Sieg bei der Bewertung
07.06.2017 - Porsche meldet Übernahme
31.05.2017 - Porsche: 2 Euro Aufschlag
17.05.2017 - Porsche: Neues Kaufvotum dank VW
19.04.2017 - Porsche: Kaufen nach den VW-Zahlen
04.04.2017 - Porsche: VW beeinflusst Kursziel der Aktie
03.04.2017 - Porsche: Ferdinand Piech steigt aus
21.03.2017 - Porsche erwartet 2017 Gewinnanstieg - Dividende angekündigt

DGAP-News dieses Unternehmens

16.04.2020 - DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Porsche SE nimmt ihre Prognose für das Konzernergebnis ...
16.10.2018 - DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Anpassung des kommunizierten Ergebniskorridors der ...
07.06.2017 - DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Porsche SE kauft rund 97 Prozent der Aktien der PTV ...
03.04.2017 - DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Veränderung der ...
17.03.2017 - DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Mögliche Veränderung der ...
10.01.2017 - DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Voraussichtliche Einigung zwischen Volkswagen und ...
23.12.2016 - Porsche Automobil Holding SE: Erste Milliardenklage von US-Hedgefonds rechtskräftig ...
20.07.2016 - DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Sondereinflüsse bei Volkswagen belasten Konzernergebnis ...
25.04.2016 - DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Änderung des Dividendenvorschlags - höhere ...
22.04.2016 - DGAP-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Negatives Ergebnis der Volkswagen AG belastet Ergebnis ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.