SGL Carbon Aktie: Teuer und mit Unsicherheiten

09.01.2018, 16:32 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Trotz eines neuen Kursziels bleiben die Analysten bei Merrill Lynch pessimistisch für die Aktie von SGL Carbon. Man hebt die Zielmarke für den Anteilschein der Unternehmensgruppe von 8 Euro auf 9 Euro an, bleibt damit aber weiterhin deutlich hinter dem aktuellen Aktienkurs des Konzerns zurück. Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die SGL Aktie am Dienstagnachmittag bei 12,48 Euro mit 1,65 Prozent im Minus.

Von Merrill Lynch gibt es folglich eine negative Einschätzung angesichts der erwarteten Aktienkursentwicklung bei der SGL Group: Die Aktie wird weiterhin mit „Underperform” bewertet. Zum einen begründen dies die Analysten damit, dass die Aktie aus ihrer Sicht teuer bewertet sei. Zum anderen glauben die Experten, dass der SGL-Konzern im laufenden Jahr operativ und strategisch Unsicherheiten biete.

Auf einem Blick - Chart und News: SGL Carbon

Mehr zum Thema:

SGL Carbon Aktie: Ein starkes Signal!

Der Start ins neue Jahr ist der Aktie der SGL Group gelungen. Der Aktienkurs verzeichnete zwei starke Handelstage in Folge: Am Dienstag ging es auf XETRA-Schlusskursbasis um 4,21 Prozent nach oben, gestern wurde dieses Plus noch deutlich ausgebaut. Der XETRA-Schlusskurs der SGL Aktie bei 12,84 Euro bedeutet zum einen ein Handelsende auf Tageshoch, zum anderen einen Kursgewinn von 8,17 Prozent. Aktuelle Indikationen am heutigen Morgen liegen im Tradegate-Handel um 12,77/12,84 Euro und ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR