DIC Asset: Käufe und Verkäufe

21.12.2017, 09:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Immobilienkonzern DIC Asset meldet zwei Übernahmen. Die Frankfurter übernehmen eigenen Angaben vom Donnerstag zufolge sowohl ein Büroobjekt in München als auch ein Ensemble von drei Büroimmobilien in Eschborn. Die Immobilein kommen gemeinsam auf 37.500 Quadratmeter Mietfläche. Während die Immobilie in München komplett vermietet ist, ist das Objekt in Eschborn zu 93 Prozent vermietet - unter anderem an die Deutsche Bank. Den Gesamtkaufpreis für die Immobilien beziffert DIC Asset auf mehr als 100 Millionen Euro.

Zudem meldet der Konzern Verkäufe: „Für insgesamt 22,6 Millionen Euro wurden eine Liegenschaft in Hamburg, Langenhorner Chaussee, sowie ein Objekt in Frankfurt in der Adolph-Prior-Straße erfolgreich veräußert”, so die Frankfurter.

Im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse notiert die DIC Asset Aktie bei 10,31 Euro mit 0,05 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: DIC Asset


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: DIC Asset AG erwirbt zwei weitere Objekte und baut Joint Ventures planmäßig weiter ab




DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien

DIC Asset AG erwirbt zwei weitere Objekte und baut Joint Ventures planmäßig weiter ab
21.12.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PresseinformationDIC Asset AG erwirbt zwei weitere Objekte und baut Joint Ventures planmäßig weiter ab

Frankfurt am Main, 21. Dezember 2017. Die DIC Asset AG (WKN A1X3XX / ISIN DE000A1X3XX4) hat ein Büroobjekt in München in der Neumarkter Straße sowie ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR