Linde: Abstufung nach der guten Entwicklung


Nachricht vom 30.10.2017 30.10.2017 (www.4investors.de) - Die Analysten von Warburg stufen die Aktien von Linde ab. Bisher gab es für die Papiere von Linde eine Kaufempfehlung. Das Kursziel lag bei 176,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten steigt das Kursziel für die Linde-Aktien auf 185,00 Euro an. Gleichzeitig wird das Votum auf „halten“ reduziert.

Anfang August lag der Aktienkurs bei rund 160 Euro, vor dem Wochenende wurden 190 Euro erreicht. Damit liegt der Kurs über dem Kursziel, entsprechend kommt es zur Abstufung der Aktie.

Noch ist die Fusion mit Praxair nicht in trockenen Tüchern. Es wurden zu wenig Aktien angeboten. Die Experten bleiben jedoch hoffnungsvoll. Viele institutionelle Investoren geben ihre Entscheidung erst sehr spät bekannt. Daher rechnen die Analysten damit, dass die notwendige Quote erreicht werden wird.

Die Aktien von Linde verlieren heute 0,8 Prozent auf 187,50 Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR