Apple macht es besser

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

13.09.2017 14:51 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Independent Research bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Apple. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 185,00 Dollar.

Gestern hat Apple drei neue Modelle des iPhones vorgestellt. Die 7er-Reihe wird mit dem iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus weiterentwickelt. Außerdem präsentierte Apple das iPhone X, das die Zukunft der Smartphones darstellen soll. Das X hat einen großen OLED-Bildschirm und Gesichtserkennung. Diese Eigenschaften haben zwar auch schon Mitbewerber, doch aus Sicht der Experten macht Apple dies besser. In der Kritik steht der Kaufpreis, der bei 1.149 Euro liegt. Ob mit dem iPhone X sofort ein neuer Wachstumsschub einsetzt, ist noch unklar. Der hohe Preis steht dagegen, außerdem kann es zu Lieferschwierigkeiten kommen. Die Experten setzten hingegen auf nachhaltigere Wachstumsimpulse.

Seit dem Jahresanfang hat die Aktie von Apple fast 39 Prozent zugelegt. Nach der gestrigen Präsentation könnte das Papier vorläufig unter Druck geraten, dies ist aber eine normale Entwicklung nach solchen Ereignissen.

An der Nasdaq notierte die Apple-Aktie zuletzt bei 160,86 Dollar.

Auf einem Blick - Chart und News: Apple