Geratherm hofft auf bessere zweite Jahreshälfte


23.08.2017 16:06 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am Mittwoch hat Geratherm Zahlen für das erste Halbjahr 2017 vorgelegt. Es wird ein Umsatzrückgang von 11,33 Millionen Euro auf 11,07 Millionen Euro gemeldet. Vor Zinsen und Steuern sinkt der Gewinn des Unternehmens von 1,55 Millionen Euro auf 1,19 Millionen Euro. Unter dem Strich weist Geratherm einen Halbjahresgewinn von 0,86 Millionen Euro gegenüber 0,99 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2016.

Man gehe trotz einer schwächeren Entwicklung im zweiten Quartal von einem „positiven Verlauf für das verbleibende Geschäftsjahr” aus, heißt es im Halbjahresbericht der Gesellschaft. Man rechne mit sinkenden Belastungen aus regulatorischen Anforderungen. Konkrete Zahlen zum Ausblick werden nicht genannt.

Die Geratherm Aktie notiert im XETRA-Handel an der Frankfurter Börse bei 12,95 Euro mit 1,75 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Geratherm

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Geratherm

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.