VIB Vermögen hebt die Ausschüttung an

26.04.2017, 10:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vom Immobilienunternehmen VIB Vermögen kommen am Mittwoch Zahlen für das Jahr 2016. Vor Zinsen und Steuern hat der Konzern seinen Gewinn um 7,1 Prozent auf 61,1 Millionen Euro erhöht, unter dem Strich um 12,2 Prozent auf 49,4 Millionen Euro. Den Umsatz beziffert VIB Vermögen auf 79,5 Millionen Euro, ein Plus von 5,9 Prozent im Vergleich zum Jahr 2015. „Wesentlicher Treiber dieser positiven Ergebnisse waren die höheren Mieteinnahmen aus den Neuinvestitionen“, so die Gesellschaft.

Aktionäre sollen eine Dividende von 0,55 Euro je Aktie erhalten – 4 Cent mehr als zuvor ausgeschüttet wurden. Für das laufende Jahr peilt VIB Vermögen betriebliche Erträge zwischen 81,5 Millionen Euro und 85,5 Millionen Euro an. Vor Zinsen und Steuern soll der Gewinn zwischen 61,5 Millionen Euro und 64,5 Millionen Euro liegen, während sich die Funds from Operations von 35,8 Millionen Euro im Jahr 2016 auf 37 Millionen Euro bis 39,5 Millionen Euro erhöhen sollen.

Die VIB Vermögen Aktie notiert im XETRA-Handel bei 21,695 Euro mit 0,02 Prozent im Minus. Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: VIB Vermögen

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR