Pro DV legt Zahlen vor


03.03.2017 14:43 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Dortmunder Pro DV AG hat am Freitag vorläufige Zahlen für das Jahr 2016 vorgelegt. Der Umsatz der Gesellschaft ist von 3,06 Millionen Euro auf 2,99 Millionen Euro zurück gegangen. Für den Auftragseingang meldet das Unternehmen einen Rückgang von 3,23 Millionen Euro auf 2,87 Millionen Euro.

„Das positive Gesamtergebnis bewegt sich auf Vorjahresniveau. Einmalige Aufwände für die Verschmelzung der PRO DV Consulting GmbH sowie der strategische Ausbau der Kompetenzen in den Bereichen Identity Management und Business Continuity Management, beides wichtige Bausteine für die zukünftige Geschäftsentwicklung der PRO DV AG, wirkten sich ergebnismindernd aus. Des Weiteren belastet der Projektabbruch eines langjährigen, umfangreichen Beratungsprojektes bei der Bundesagentur für Arbeit den Umsatz und das Ergebnis im 2. Halbjahr deutlich“, so Pro DV am Freitag weiter.

Die Pro DV Aktie notiert am Freitag bei 0,686 Euro mit 8,2 Prozent im Plus. Die komplette heutige News des Unternehmens: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: PRO DV

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - PRO DV

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.