2G Energy peilt Umsatz- und Ergebniswachstum an


Nachricht vom 16.02.2017 16.02.2017 (www.4investors.de) - Die Entry Standard notierte 2G Energy hat am Donnerstag Eckdaten für das Jahr 2016 und einen ersten Ausblick auf das laufende Jahr vorgelegt. Per Jahresende weist das Unternehmen nach eigenen Angaben einen Auftragsbestand von 91,2 Millionen Euro aus nach 85,5 Millionen Euro Ende 2015. „Somit konnte trotz des traditionell umsatzstarken Jahresendgeschäftes ein hoher Auftragsbestand mit ins neue Jahr 2017 übertragen werden“, meldet 2G Energy. Das Neugeschäft sei von 52 Millionen Euro auf 53,7 Millionen Euro gestiegen.

Vor diesem Hintergrund gehe man mit der positiven Aussicht auf Umsatz- und Ergebniswachstum in das Geschäftsjahr 2017. Eine konkrete Prognose nennt 2G Energy am Donnerstag nicht. Man will diese am 27. April zusammen mit den Zahlen für das Jahr 2016 vorlegen.

Zudem kündigt 2G Energy den Wechsel der Aktie von Entry Standard in das neue Marktsegment „Scale“ an der Frankfurter Börse an. Der Entry Standard wird von Seiten des Börsenbetreibers eingestellt. Derweil notiert die 2G Energy Aktie am Donnerstag bei 24,25 Euro mit 5,43 Prozent im Plus. Die komplette heutige News des Unternehmens: hier klicken. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR