Novo Nordisk Aktie: Gelingen neue Kaufsignale? - Chartanalyse

16.01.2017, 14:57 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Wie geht es weiter für die Novo Nordisk Aktie? An der New Yorker Börse konnte die Pharmaaktie zuletzt ein charttechnisches Kaufsignal an der Widerstandsmarke unterhalb von 36,10 Dollar nicht halten. Nach einem zwischenzeitlichen Ausbruch hierüber und einem Anstieg bis auf 37,08 Dollar fiel der Aktienkurs des dänischen Insulinproduzenten wieder unter die Signalzone zurück. Am Donnerstag wurde bei 34,84 Dollar das Bewegungstief erreicht, im Freitagshandel pendelte die Novo Nordisk Aktie zwischen 35,56 Dollar und 35,95 Dollar – und damit wieder unmittelbar unterhalb der Signalzone.

Ein stabiler Ausbruch über die Zine unterhalb von 36,10/37,08 Dollar wäre ein wichtiges Kaufsignal und könnte erneut die Spekulationen um die erfolgte Trendwende erhärten. Auf dem Weg nach oben befinden sich allerdings bereits zwischen 39,08 Dollar und 40,11/40,37 Dollar die nächsten charttechnischen Hindernisse für die Novo Nordisk Aktie. Unsicherheiten könnte zudem immer wieder von politischer Seite drohen: Wie die kommende US-Regierung unter dem Präsidenten Donald Trump das US-Gesundheitssystem umbauen wird, ist bisher ein großes Fragezeichen.

Auf einem Blick - Chart und News: Novo Nordisk