Neue Underberg Anleihe 2019/2025

Südzucker erhöht die Gewinnprognose, Aktie steigt

12.01.2017, 10:06 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2016/2017 ist der Umsatz von Südzucker von 4,95 Milliarden Euro auf 4,91 Milliarden Euro gefallen. Dagegen konnte der Mannheimer Konzern den Gewinn deutlich steigern. Operativ meldet das Unternehmen am Donnerstag einen Gewinn von 327 Millionen Euro nach zuvor 198 Millionen Euro. „Zu diesem Ergebnisanstieg trugen insbesondere das Segment Zucker, aber auch die Segmente Frucht und Spezialitäten bei. Im Segment CropEnergies lag das operative Ergebnis durch dessen Rückgang im dritten Quartal nun unter Vorjahr, aber auf unverändert hohem Niveau“, so Südzucker in einer Mitteilung zu den Quartalszahlen.

Die Gewinnprognose für 2016/2017 erhöht der Konzern. Der operative Überschuss soll von 241 Millionen Euro auf eine Summe zwischen 380 Millionen Euro und 410 Millionen Euro steigen, kündigt Südzucker an. Für den Umsatz bleibt die Prognose wie bisher bei 6,4 Milliarden Euro bis 6,6 Milliarden Euro.

Die Südzucker Aktie notiert am Donnerstagvormittag bei 24,05 Euro mit 2,62 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Südzucker

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Südzucker-Aktie