Hönle: Gewinn soll 2016/2017 wieder klettern


15.12.2016 10:08 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Hönle-Unternehmensgruppe meldet für das Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatzanstieg um 1,3 Prozent auf rund 93,4 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern ist der operative Jahresgewinn des Unternehmens von 13,5 Millionen Euro auf 12,4 Millionen Euro zurück gegangen. „Geringere Klebstoffumsätze im Bereich Consumer Electronics insbesondere in der ersten Jahreshälfte sowie der verzögerte Produktionsstart an den Öfen für die Halbleiterindustrie stellen die wesentlichen Gründe für den Ergebnisrückgang im Geschäftsjahr 2015/2016 dar“, so Hönle am Donnerstag zur Gewinnentwicklung. Je Aktie fällt der Überschuss von 1,84 Euro auf 1,50 Euro.

Für das Geschäftsjahr 2016/2,017 peilt die Gesellschaft einen Umsatz zwischen 95 Millionen Euro und 105 Millionen Euro an, während der operative Gewinn zwischen 14 Millionen Euro und 16 Millionen Euro liegen soll.

Die Hönle Aktie notiert am Donnerstagvormittag bei 27,15 Euro mit 1,86 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Dr. Hönle

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Dr. Hönle-Aktie