Deutsche Euroshop: Neunkirchen beeinflusst Kursziel

10.10.2016, 14:02 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten des Bankhaus Lampe bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien der Deutsche Euroshop. Das Kursziel sehen die Experten bei 47,00 Euro. Bisher lag es bei 45,00 Euro.

Die Gesellschaft hat erstmals seit 2012 wieder einen Zukauf getätigt. Man beteiligt sich mit 50 Prozent am Saarpark Center in Neunkirchen. Dort befinden sich 130 Geschäfte auf 33.500 Quadratmetern. Der Kaufpreis für den Anteile liegt bei 113 Millionen Euro.

Damit befinden sich 20 Einkaufszentren im Portfolio der Gesellschaft. Durch den Neuerwerb erhöhen die Experten ihre Gewinnschätzung für 2017 um 5,5 Prozent auf 2,42 Euro. Im laufenden Jahr soll das Plus bei 2,31 Euro liegen.

Die Schätzungen könnten bald wieder angepasst werden, da sich Deutsche Euroshop um das größte Einkaufszentrum in Tschechien bemüht. Hier ist noch keine Entscheidung im Bieterprozess gefallen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR