Hornbach Holding: Leicht unter Druck


15.06.2016 15:40 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten des Bankhaus Lampe bleiben bei der Halteempfehlung für die Aktien von Hornbach Holding. Das Kursziel der Aktie lag bisher bei 63,00 Euro. In der heutigen Studie sinkt es auf 62,00 Euro ab.

Am 24. Juni stehen die Zahlen zum ersten Quartal an. Die Experten rechnen mit einem Umsatz von 1,104 Milliarden Euro, das wäre ein Plus von 5 Prozent. Das EBIT soll um 3,4 Prozent auf 74,2 Millionen Euro sinken. Die EBIT-Marge wird demnach bei 6,7 Prozent (Vorjahr: 7,3 Prozent) gesehen. Das zurückgehende EBIT wird von den Analysten mit einem Preisdruck erklärt. Hornbach investiert derzeit verstärkt in die Digitalisierung. Das benötigt rund 50 Millionen Euro.

Den Gewinn je Aktie sehen die Analysten im laufenden Jahr bei 5,04 Euro. Für das kommende Geschäftsjahr nehmen sie ihre Prognose um 2,0 Prozent auf 5,07 Euro zurück. Die Dividende soll jeweils 1,50 Euro betragen. Daraus errechnet sich eine Rendite von 2,8 Prozent bzw. 2,5 Prozent.

Auf einem Blick - Chart und News: Hornbach-Holding

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Hornbach-Holding

20.03.2020 - Hornbach Holding: „Sehr gut aufgestellt, um auch Durstphasen zu überstehen”
20.12.2018 - Hornbach Holding: Quartalsumsatz steigt, Gewinn fällt
24.05.2018 - Hornbach Holding hält Dividende konstant
30.06.2017 - Hornbach bestätigt Umsatz- und Ertragsprognose
29.05.2017 - Hornbach: Dividende soll unverändert bleiben
23.03.2017 - Hornbach Holding bestätigt Ergebnisprognose
22.03.2016 - Hornbach Holding: Abschreibungen sorgen für leichte Planverfehlung
26.06.2015 - Hornbach Holding: Expertenstimmen zur Quartalsbilanz
26.06.2015 - Hornbach Holding legt Quartalszahlen vor
28.05.2015 - Hornbach legt Jahreszahlen vor
18.12.2014 - Hornbach-Holding: Vor den Zahlen
25.09.2014 - Hornbach Holding: Gewinnrückgang im zweiten Quartal – Risiken wachsen
26.06.2014 - Hornbach Holding: Baumarkt zeigt Wirkung
26.06.2014 - Hornbach profitiert von der Praktiker-Pleite
25.06.2014 - Hornbach Holding: Starker Auftakt steht an
27.05.2014 - Hornbach: Dividende soll nach Gewinnplus steigen
24.01.2014 - Hornbach: Zwei neue Aufsichtsräte
02.10.2013 - Hornbach Holding: Interesse an Märkten von Praktiker
27.09.2013 - Hornbach Holding: Die Zeit nach Praktiker
27.06.2013 - Hornbach Holding: Neue Märkte sollen stützen

DGAP-News dieses Unternehmens

20.03.2020 - DGAP-News: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Hornbach steigert Nettoumsatz im Geschäftsjahr ...
19.03.2020 - DGAP-Adhoc: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: HORNBACH-Gruppe konkretisiert ...
19.12.2019 - DGAP-News: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Hornbach-Gruppe erhöht nach starkem Gewinnanstieg ...
10.12.2019 - DGAP-Adhoc: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Ertragsprognose 2019/20 nach signifikantem ...
26.09.2019 - DGAP-News: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Hornbach mit starkem Wachstum im ersten ...
28.06.2019 - DGAP-News: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Hornbach startet erfolgreich in das Geschäftsjahr ...
27.05.2019 - DGAP-News: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Hornbach will zurück zu alter Ertragsstärke ...
21.03.2019 - DGAP-News: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Hornbach steigert Nettoumsatz um 5,3% auf 4,4 Mrd. ...
20.03.2019 - DGAP-Adhoc: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: HORNBACH-Gruppe konkretisiert Ertragsprognose ...
20.12.2018 - DGAP-News: Hornbach Holding AG & Co. KGaA: Hornbach zeigt Kontrastprogramm im dritten Quartal ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.