Bilfinger Aktie: Noch eine Stimme zum Milliardendeal

03.06.2016, 11:51 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten bei Independent Research haben ihre Einstufung der Bilfinger-Aktie bestätigt, aber das Kursziel leicht angehoben. Nach bisher 41 Euro geben die Analysten nun 42 Euro an, nachdem der Mannheimer Konzern gestern einen Milliardendeal zum Verkauf von Geschäftsbereichen angekündigt hat, wir berichteten. Damit trenne sich der Konzern vom stabileren und profitableren Geschäft. Der Verkaufspreis sei angemessen und zugleich sei nun strategische Sicherheit vorhanden.

Zudem haben die Analysten ihre Ergebnisprognosen je Bilfinger-Aktie neu berechnet. Für 2016 erwartet man nun einen ausgewiesenen Gewinn von 2,59 Euro je Anteilsschein, auf bereinigter Basis soll ein Verlust von 0,76 Euro anfallen. Im kommenden Jahr soll Bilfinger je Aktie einen Verlust von 2,08 Euro ausweisen, auf bereinigter Basis aber nur 0,01 Euro Verlust je Anteilsschein verbuchen, glauben die Experten.

Auf einem Blick - Chart und News: Bilfinger SE



Nachrichten und Informationen zur Bilfinger SE-Aktie



All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR