Airbus: Bestellungen höher als gedacht

16.02.2016, 10:09 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Auftragslage beim Flugzeugbauer Airbus ist 2015 besser als bisher gemeldet ausgefallen. Nachdem vertragliche Bedingungen aus Abkommen des vergangenen Jahres im Januar erfüllt wurden, hat der MDAX-notierte Konzern seinen Auftragseingang für 2015 um 44 Maschinen nach oben korrigiert. Dieser beläuft sich nun auf 1.080 Flugzeuge nach Stornierungen. Für den Januar meldet Airbus unter anderem einen Auftrag über 14 Maschinen vom Typ A330, eine Bestellung über sieben Maschinen der Typenfamilie wurde dagegen storniert.

Die Airbus Aktie notiert am Dienstagvormittag bei ­53,96 Euro mit 0,75 Prozent im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Airbus Group



Nachrichten und Informationen zur Airbus Group-Aktie