STS Group: Mutares-Tochter holt neue China-Aufträge an Land

29.07.2019, 10:28 - Autor: Michael Barck ... auf Twitter

Gute Neuigkeiten kommen von der STS Group: Die börsennotierte Tochtergesellschaft des Beteiligungskonzerns Mutares meldet zwei neue Aufträge aus China. Vereinbart wurde die Lieferung von Batteriedeckeln für Elektrofahrzeugmodelle. Bei den Bauteilen handelt es sich um das Abdeckungsmodul des Batterie-Systems mit bis zu zwei Metern Länge. Finanzielle Einzelheiten werden von der STS Group nicht genannt.

„Mit diesen zwei Aufträgen bauen wir unsere Position als Zulieferer in einem der innovativsten Länder der Erde und zugleich in einem zukunftsträchtigen Bereich der Automobilindustrie weiter aus”, sagt Andreas Becker, CEO der STS Group AG. Die Namen der Auftraggeber gibt STS nicht bekannt.

Auf einem Blick - Chart und News: STS Group


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur STS Group-Aktie

4investors-News

10.10.2019 - STS Group: Analysten erwartet mehr als eine Kursverdoppelung
07.10.2019 - STS Group: Wichtiger Auftrag für Mutares-Tochter
04.10.2019 - STS Group: Management kauft weiter Aktien
14.08.2019 - STS Group: 2020 soll schwarze Zahlen bringen
07.08.2019 - STS Group: Auftragslage sorgt für Lichtblicke

DGAP-News

07.10.2019 - DGAP-News: STS Group AG gewinnt weiteren strategischen Auftrag zur Fertigung von innovativen ...