Die Wirecard Aktie steht am Mittwochmorgen vor einem möglichen charttechnischen Kaufsignal. Noch befürchtet man an der Börse aber neues Störfeuer. Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.

Wirecard Aktie: Achtung, News im Anmarsch!

Eine Woche ist es nun her, dass die Wirecard Aktie durch Berichte in der „Financial Times” zum Absturz gebracht wurde. In dieser Zeit fiel der Aktienkurs des DAX-Konzerns von 169,10 Euro auf zwischenzeitlich erreichte 99,85 Euro. Am Freitag wendete sich im Tagesverlauf das Blatt, im Anschluss konnte sich die Wirecard Aktie bis auf Kurse bei 133 Euro erholen. Sowohl am Montag (133,30 Euro) als auch am gestrigen Dienstag (133,00 Euro) lagen hier die Tageshochs. Aktuelle Indikationen notieren für den Aktienkurs der Süddeutschen bei 133,20/133,55 Euro. Damit könnte nun endlich der Break über eine wichtige charttechnische Hürde und damit eine wichtige Neuigkeit für das Papier winken.

Im Blickpunkt bleibt ein am Freitag aufgerissenes Gap bei 132,85/134,00 Euro, das in den letzten beiden Handelstagen nicht überwunden werden konnte. Wir hatten in den letzten technischen Analysen zur Wirecard Aktie bereits auf die Bedeutung der Marke aufmerksam gemacht, die mit den weiteren Kursbewegungen am Dienstag für den DAX-Wert nur noch wichtiger geworden ist. Gelingt ein stabiler Anstieg über die Zone, die durch einen Widerstand bis 134,15 Euro ergänzt wird, entsteht in der technischen Analyse für die Wirecard Aktie ein neues Kaufsignal.

Wirecard Aktie: Erholungsrallye könnte weiter gehen


Kommt es zum Ausbruch, entsteht neues Kurspotenzial. Zwischen 141,75/142,95 Euro und 145,25 Euro zeigt die technische Analyse der Wirecard Aktie die nächsten Hindernismarken. Zusätzliche Kaufsignale an dieser Stelle könnten Wirecards Aktienkurs weiter nach oben in Richtung 148,00/149,50 Euro treiben.

Bleibt der Break indes aus, könnte es noch einmal gefährlich werden. Um 121 Euro und bei 114,40/116,40 Euro sind erste charttechnische Unterstützungen für die Wirecard Aktie vorhanden. Kommt noch einmal stärkere Abwärtsdynamik bei der DAX Aktie auf, könnte es auch wieder in Richtung der 100-Euro-Marke gehen. Ruhig ist es derzeit von der „FInancial Times”: Befürchtete weitere kritische Berichte zu Wirecard sind seit Freitag nicht erschienen. An der Börse zeigte man sich zuletzt aber skeptisch, ob die Zeitung schon alle ihr vorliegenden Informationen veröffentlicht habe. Wirecard hat die Berichte vehement dementiert und scheint an der Börse auf Vertrauen zu stoßen.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Wirecard: Riesen-Wirbel um ein „Non-Event”

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Wirecard: klicken

06.02.2019 - Autor: Michael Barck | Folgt uns auf Google News - hier klicken!


Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: Wirecard
WKN: 747206
ISIN: DE0007472060
Aktienindex: DAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Fintech: Wirecard bietet Online- und Mobile-Zahlungssysteme, elektronischer Zahlungsverkehr, Risikomamangement, Herausgabe und Akzeptanz von Kreditkarten an. Die Gesellschaft ist damit im weltweit stark wachsenden Markt für Payment-Systeme im Bereich von Online- und Mobile-Anwendungen aktiv.

Wirecard war in den letzten Jahren immer wieder das Ziel von Short-Attacken und kritischen Medienberichten, vor allem in der Financial Times, die vom Unternehmen sämtlich scharf zurückgewiesen und als verleumderisch bezeichnet wurden.

Die Wirecard-Aktie gehört zu den Blue Chips des Frankfurter Aktienmarktes und ist in diversen Aktienindizes gelistet, unter anderem dem DAX 30.
Aktienkurs und Chart - Wirecard: klicken