Commerzbank Aktie: Die Deutsche Bank wird skeptischer

Ein zwischenzeitlicher Rutsch unter eine charttechnische Unterstützung bei 6,69/6,77 Euro bringt die Commerzbank Aktie heute nicht zu Fall. Mittlerweil ehat sich das Papier vom Tagestief bei 6,622 Euro erholt und liegt bei 6,736 Euro wieder quasi auf dem gestrigen Kursniveau zum XETRA-Handelsschluss. In den Tagen zuvor stockte die Aufwärtsbewegung der Commerzbank Aktie knapp unter der 7-Euro-Marke - wir berichteten.

Der heutige Kursrückgang im frühen Handel geht auch auf eine Analystenstimme zurück: Die Deutsche Bank hat die Commerzbank Aktie zwar mit „Hold” bestätigt, aber das Kursziel von 10 Euro auf 8 Euro gesenkt. Die Prognosen wurden gekürzt, begründet mit den Entwicklungen bei den Einnahmen und den Kreditabschreibungen. Hinzu komme, dass das Zinsumfeld die Situation für die Commerzbank nach Einschätzung der Deutschen Bank weiter belastet.

Gestern hatte sich HSBC deutlich optimistischer zu dem Anteilschein der Commerzbank geäußert - zumindest mit Blick auf das Kursziel, das bei 10 Euro belassen wurde. Laut Analysten wirke sich die Trennung vom Geschäftsbereich Equity Markets & Commodities in erstaunlich geringem Maße auf die Profitabilität bei der Commerzbank aus. Die Kaufempfehlung begründen die Analysten mit dem erwarteten Kurspotenzial bei der Aktie. Die Kaufempfehlung für die Commerzbank Aktie wird beibehalten.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Commerzbank Aktie: Nur ein kurzes Intermezzo?

Aktienkurs und Chart - Commerzbank: klicken

29.01.2019 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Commerzbank
WKN: CBK100
ISIN: DE000CBK1001
Aktienindex: MDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Die Commerzbank gehört zu den größten Bankengruppen Deutschlands. Nach der Finanzmarktkrise hat die Commerzbank einen groß angelegten Konzernumbau eingeleitet, man will sich wieder vor allem auf die Geschäfte im Bereich der Privatkunden und Firmenkunden konzentrieren. Zum Commerzbank-Konzern gehört unter anderem auch die Comdirect Bank.
Aktienkurs und Chart - Commerzbank: klicken