Commerzbank Aktie: Fusion mit Deutsche Bank in einigen Jahren?

Neben charttechnischen Faktoren belastet die Commerzbank Aktie heute im Tagesverlauf eine negative Analystenstimme. Zwar rechnen die Analysten bei Credit Suisse immer noch mit einem Kursanstieg des MDAX-notierten Papiers. Doch die neue Kurszielmarke liegt mit 8,00 Euro um 1,50 Euro niedriger als zuvor. Es bleibt bei der Einstufung der Commerzbank Aktie mit „Neutral” durch die Analysten der Schweizer Investmentbank.

Bei der Bank sehen die Analysten nun nur noch wenige Risiken. Geringere Ertragserwartungen und höhere Beträge bei der Risikovorsorge lassen allerdings die Gewinnprognosen der Experten für die Commerzbank fallen, was die Basis für das gesenkte Kursziel legt. Für die Analysten ist es zudem noch nicht an der Zeit, auf eine Fusion von Commerzbank und Deutsche Bank zu setzen.

Stimmen aus dem Aufsichtsrat der Deutschen Bank klingen ähnlich. „Es gibt im Aufsichtsrat der Deutschen Bank gegenwärtig niemanden, der kurzfristig auf eine Fusion mit der Commerzbank setzt”, sagt Verdi-Chef Frank Bsirske heute in Berlin. Bsirske gehört dem Aufsichtsrat der Deutschen Bank an. Derzeit seien hierfür die notwendigen Bedingungen nicht reif. Allerdings räumt der Gewerkschaftschef ein, dass eine Fusion in einigen Jahren eine Rationalität haben könne.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Commerzbank Aktie: „EZB-Schock” schnell überwunden, aber…

Aktienkurs und Chart - Commerzbank: klicken

25.01.2019 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Commerzbank
WKN: CBK100
ISIN: DE000CBK1001
Aktienindex: MDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Die Commerzbank gehört zu den größten Bankengruppen Deutschlands. Nach der Finanzmarktkrise hat die Commerzbank einen groß angelegten Konzernumbau eingeleitet, man will sich wieder vor allem auf die Geschäfte im Bereich der Privatkunden und Firmenkunden konzentrieren. Zum Commerzbank-Konzern gehört unter anderem auch die Comdirect Bank.
Aktienkurs und Chart - Commerzbank: klicken