Südzucker: Analysten sind nicht zufrieden

10.01.2019, 11:37 - Autor: Johannes Stoffels ... auf Twitter

Am Morgen hat Südzucker Zahlen der ersten drei Quartale vorgestellt. Der Umsatz sinkt von 5,3 Milliarden Euro auf 5,19 Milliarden Euro. Das EBITDA geht von 599 Millionen Euro auf 345 Millionen Euro zurück. Operativ sinkt der Gewinn von 384 Millionen Euro auf 116 Millionen Euro.

Nach den Zahlen bestätigen die Experten von Goldman Sachs die Verkaufsempfehlung für die Aktien von Südzucker. Das Kursziel steht weiter bei 9,00 Euro. Die Zahlen haben die Erwartungen teils verfehlt. Daher wollen die Experten ihre Prognose überdenken. Das kann auch Auswirkungen auf das Kursziel haben.

Die Aktien von Südzucker gewinnen am Morgen 6,6 Prozent auf 12,53 Euro.
Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Südzucker: Gewinn sinkt deutlich - Ausblick bestätigt

Auf einem Blick - Chart und News: Südzucker


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Nachrichten und Informationen zur Südzucker-Aktie

4investors-News

12.07.2019 - Südzucker: Ein schwacher Ausblick
11.07.2019 - Südzucker: Gewinn fällt, Prognose bestätigt
09.07.2019 - Südzucker: Positive Auswirkungen
11.06.2019 - Südzucker: Es wird besser
22.05.2019 - Südzucker: Neues vom Zuckermarkt

DGAP-News

27.03.2019 - DGAP-Adhoc: Südzucker AG: Südzucker veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr ...