Serviceware: Zweites Quartal bringt mehr Dynamik

Börsenneuling Serviceware meldet am Freitag Zahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2017/2018 per 31. Mai. Man habe „eine deutliche Wachstumsbeschleunigung bei Umsatz und Ergebnis realisiert”, so der Softwarekonzern. Beim Umsatz meldet das Unternehmen einen Anstieg um 15 Prozent auf 27 Millionen Euro, wobei vor allem der Bereich Software as a Service Impulse brachte. Der operative Halbjahresgewinn des Unternehmens, bereinigt um die IPO-Kosten von 0,9 Millionen Euro klettert ebenfalls um 15 Prozent auf 3,1 Millionen Euro. Unter dem Strich weist Serviceware einen bereinigten Gewinn von 2,4 Millionen Euro aus - 18 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

„Wir sind mit den Zahlen des 1. Halbjahres 2017/2018 sehr zufrieden und haben besonders im 2. Quartal die Wachstumsdynamik noch einmal deutlich gesteigert und unseren Gewinn überproportional erhöht”, sagt Konzernchef Harald Popp. Die Gesellschaft rechnet mit einer Fortsetzung des profitablen Wachstums.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Serviceware: klicken

27.07.2018 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Serviceware
WKN: A2G8X3
ISIN: DE000A2G8X31
Branche: Anbieter einer integrierten Softwareplattform im Bereich Enterprise Service Management, Softwarelösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von Serviceprozessen.
Aktienkurs und Chart - Serviceware: klicken