STS Group: Überraschung beim Bezugspreis

Die Aktien von Mutares gehen für 24,00 Euro an die Investoren. Dieser Bezugspreis liegt unter der zuletzt kommunizierten Preisspanne, die von 26,00 Euro bis 32,00 Euro lief. Begründet wird der reduzierte Bezugspreis beim IPO der STS Group mit dem aktuell herausfordernden Marktumfeld. Die Erstnotiz der STS-Aktien erfolgt am 1. Juni im regulierten Markt (Prime Standard) in Frankfurt.

Platziert werden 2,3 Millionen Aktien von STS. 1 Million Aktien stammen aus einer Kapitalerhöhung, der bisherige Alleinaktionär Mutares gibt ebenfalls 1 Million Aktien ab. Die Mehrzuteilungsoption besteht aus weiteren 0,3 Millionen Aktien, die von Mutares kommen. An STS fließen somit brutto 24 Millionen Euro. Ursprünglich sollte der Börsengang rund 50 Millionen Euro in die Kasse von STS bringen. An Mutares gehen bis zu 31 Millionen Euro.

Wenn der Greenshoe, die Mehrzuteilungsoption, vollständig ausgeübt wird, liegt der Streubesitz bei 38 Prozent. Demnach hält Mutares künftig 62 Prozent an der STS Group.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Mutares: STS geht am 1. Juni an die Börse

Aktienkurs und Chart - STS Group: klicken

30.05.2018 - Autor: Johannes Stoffels | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren
4investors Exklusiv:

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen:

Aktie: STS Group
WKN: A1TNU6
ISIN: DE000A1TNU68
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Zulieferer für Nutzfahrzeuge und PKW, Produzent von Kunststoffkomponenten und Systemen sowie Akustikteilen
Aktienkurs und Chart - STS Group: klicken