Hamborner REIT: Zwei Zukäufe, ein Verkauf

Das Immobilienunternehmen Hamborner REIT meldet den Zukauf von zwei großflächigen Einzelhandelsimmobilien, die zusammen auf rund 3,4 Millionen Euro an jährlichen Mieteinnahmen kommen. Der Großteil entfällt davon mit 2,5 Millionen Euro auf das Objekt „Market Oberfranken“ mit rund 21.800 Quadratmetern Mietfläche, für das Hamborner REIT 40,5 Millionen Euro zahlt. Zudem hat die Gesellschaft ein Nahversorgungszentrum im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf mit 6.500 Quadratmetern Mietfläche erworben, das vor allem von Kaufland genutzt wird.

Zudem hat man sich von der Duisburger Einzelhandelsimmobilie „Kaßlerfelder Kreisel“ getrennt. „Bei einem Restbuchwert von ca. 7,2 Millionen Euro beläuft sich der Verkaufspreis auf rund 9,5 Millionen Euro“, so Hamborner REIT am Mittwoch. Bei dieser Immobilie fielen Mieteinnahmen von rund 0,7 Millionen Euro pro Jahr an.

Die komplette News des Unternehmens: hier klicken.

Aktienkurs und Chart - Hamborner REIT: klicken

05.04.2017 - Autor: Michael Barck

Folgt uns auf Google News - hier klicken!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen per Mail! Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters! Jederzeit abbestellbar! Unsere Datenschutzerklärung.

4investors Exklusiv:
Weitere Informationen:

Aktie: Hamborner REIT
WKN: 601300
ISIN: DE0006013006
Aktienindex: SDAX
Unternehmens-Homepage: hier klicken
Branche: Verwaltung von Gewerbeimmobilien
Aktienkurs und Chart - Hamborner REIT: klicken