4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Villeroy + Boch: Starke Zahlen stützen das Rating

Autor: Johannes Stoffels
23.04.2014



Die Analysten von Close Brothers Seydler bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Villeroy + Boch. Das Kursziel sehen sie weiter bei 15,00 Euro.

Der Start ins neue Jahr wird als stark angesehen. Der Umsatz steigt um mehr als 5 Prozent auf 193,0 Millionen Euro. Vor allem in Deutschland legt der Umsatz klar zu, es gibt ein Plus von 8,7 Prozent. Der operative Gewinn legt um 1,0 Millionen Euro auf 8,2 Millionen Euro zu, somit steht die EBIT-Marge bei 4,2 Prozent (Vorjahr: 3,9 Prozent). Da das Unternehmen seine Prognose bestätigt, sehen auch die Analysten trotz der Russland-Krise keinen Grund, Änderungen vorzunehmen. Sie rechnen für 2014 weiter mit einem Gewinn je Aktie von 1,16 Euro, 2015 soll das Plus bei 1,22 Euro liegen. Die Dividende soll 0,45 Euro bzw. 0,50 Euro je Aktie betragen.



Zur Übersicht der Villeroy & Boch - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“