4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Wirecard mit Softbank-News! Aktie verpasst Kaufsignal - und nun?

20.08.2019, 08:11 - Autor: Michael Barck auf twitter

Bild und Copyright: Wirecard.


Für die Wirecard Aktie war der Wochenauftakt ein Montag mit Licht und Schatten. Positiv: Die charttechnische Signalzone bei 139,45/140,45 Euro konnte überwunden und der Break hierüber auf Schlusskursbasis bestätigt werden. Mit 141,00 Euro (+1,69 Prozent) ging es für die DAX-notierte Fintech-Aktie aus dem XETRA-Handel. Heute Morgen liegen die Indikationen mit 140,50/141,50 Euro im Mittel auf einem unveränderten Niveau. Negativ: Der Schlusskurs und auch das aktuelle Niveau liegen spürbar unterhalb des gestrigen Tageshochs, das bei 143,15 Euro notiert wurde. In der technischen Analyse für die Wirecard Aktie bedeutet dies einen misslungenen Ausbruchsversuch am charttechnischen Widerstand um 143,65/144,40 Euro.

Ob aktuelle News von Wirecard genügend Schub bieten, diese Barriere zu durchbrechen, bleibt trotz des namhaften Partners abzuwarten. Die Süddeutschen haben eine ihrer üblichen Meldungen über einen neuen Auftrag veröffentlicht. Partner ist diesmal die indische OYO-Gruppe, eine der größten Hotelketten weltweit. Beide Unternehmen wollen Möglichkeiten der Kooperation prüfen, um eine Reihe von Finanz- und Zahlungsdienstleistungen anzubieten. Im Fokus stehen dabei vor allem Märkte in Südostasien, Europa, UK und den USA. „Die Zukunft der Reisebranche ist digital, mit einheitlichen, integrierten Kundenerlebnissen über alle Kanäle hinweg - und dazu gehören auch reibungslose und zuverlässige digitale Finanzprozesse, wie wir sie OYO weltweit zur Verfügung stellen wollen”, sagte Georg von Waldenfels, EVP Group Business Development bei Wirecard. Finanzielle Details nennt man wie üblich bei solchen Meldungen nicht. Bei dem Deal hat Wirecard von den Beziehungen zum Investor Softbank profitieren können.

Doch kurzfristig ist es vor allem die Charttechnik, die das weitere Geschehen bei der Wirecard Aktie prägen wird. Ein neuer Anlauf auf den Hürdenbereich, an dem der DAX-Wert gestern gescheitert ist, würde nach der Bestätigung der Unterstützung bei 130,40/131,00 Euro vom Donnerstag nicht überraschen. Hier noch einmal die aktuell weiter gültigen Szenarien aus der technischen Analyse für die Wirecard Aktie.

Diese zeigt kleinere Hürden an den Marken um 143,65/144,40 Euro und um 146,05/147,40 Euro sowie an der 150er-Marke und um 152,00/152,35 Euro. Übergeordnet ist es weiterhin der breite und starke Hindernisbereich bei und unterhalb von 155,10/156,00 Euro, der charttechnisch für den DAX-Titel trendentscheidend ist. Ein Ausbruch hierüber bringt die markanten Hürden bei 162,30 Euro und 169,10/170,70 Euro wieder ins Visier der Trader.

Nach unten bleibt alles wie gehabt. Überwundene Widerstandsmarken werden für die Wirecard Aktie zu charttechnischen Unterstützungen. Um 130,40/131,00 Euro bleibt eine starke charttechnische Unterstützung vorhanden. Nicht weit darunter ergänzt ein Support bei 124,10/125,50 Euro das Bild einer insgesamt starken und breiten charttechnischen Unterstützungszone für den Anteilschein des süddeutschen Unternehmens.

Zur Übersicht der Wirecard - Aktie

4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook



4investors Exklusiv:

Northern Bitcoin: „Wir könnten bereits in wenigen Jahren eine bedeutende Marktstellung einnehmen“
Northern Bitcoin-CEO Mathis Schultz und CTO Moritz Jäger im Interview mit der 4investors-Redaktion.

Haier Smart Home: Die völlig andere China-Aktie
Yannick Fierling, CEO von Haier Europe, im Interview mit der 4investors-Redaktion. Haier ist auch in China an der Börse Shanghai gelistet.

Eyemaxx: Eine äußerst positive Geschäftsentwicklung
Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de zur neuen Anleihe-Emission des Unternehmens.



Weitere 4investors-News zum Unternehmen

13.09.2019 - Wirecard Aktie: Kommt die Überraschung vor dem ...
12.09.2019 - Wirecard: Mit diesem Ziel für die Aktie dürften ...
12.09.2019 - Wirecard Aktie wackelt: Auch die Anleihe hilft ...
12.09.2019 - Wirecard Aktie: Nervosität wächst! Kommt jetzt ...
11.09.2019 - Wirecard Aktie: Alle Chancen auf neues ...
11.09.2019 - Wirecard: Das muss eine Aktie auch erst einmal ...
10.09.2019 - Wirecard Aktie: … und plötzlich sind viele ...
10.09.2019 - Wirecard: Eine neue Stimme meldet sich ...
10.09.2019 - Wirecard Aktie: War es das ...
09.09.2019 - Wirecard Aktie - Rallye stockt: Ist die Kursparty ...

DGAP-News zum Unternehmen

12.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG begibt erfolgreich erste ...
14.08.2019 - Swiss Investor: Wirecard-Aktie (+42%) weiterhin ...
07.08.2019 - DGAP-News: Wirecard AG 1.Hj. 2019: ...
02.08.2019 - DGAP-News: Wirecard und Sisal Group - mit der ...
19.07.2019 - DGAP-News: Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU ...
09.07.2019 - DGAP-News: cyan AG: cyan und Wirecard vereinbaren ...
08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...
25.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: nächste ...
24.04.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Wirecard and SoftBank ...
24.04.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank ...

Aktuelle News aus der 4investors-Redaktion:

15.09.2019 - CompuGroup Medical: Gewinnwarnung „dank” Sondereffekt
14.09.2019 - MTU Aero Engines legt Wandlungspreis für neue Anleihe fest
13.09.2019 - publity stockt PREOS-Anteil deutlich auf
13.09.2019 - Deutsche Bank Aktie: Mit wichtigen Signalen Richtung Wochenende
13.09.2019 - Staramba: Es knallt an der Spitze - Daudert abberufen
13.09.2019 - Verbio Aktie: Ein „Hammer” zum Wochenende
13.09.2019 - Steinhoff Aktie: Kurzer Schock, mehr nicht…
13.09.2019 - RIB Software: Neuer Auftrag, höhere Prognose
13.09.2019 - DFV Deutsche Familienversicherung bestätigt Planungen nach Halbjahreszahlen
13.09.2019 - Volkswagen: Absatz im August rückläufig