4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

CTS Eventim: Neues zum Maut-Desaster

Autor: Michael Barck
19.06.2019



Nach dem Aus für die geplante PKW-Maut in Deutschland hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit Wirkung zum 30. September 2019 den Vertrag mit der Betreibergesellschaft zur Erhebung der Infrastrukturabgabe gekündigt. Der Bund hatte CTS Eventim und die österreichische Kapsch TrafficCom mit der Erhebung beauftragt. Beide prüfen nun die Kündigung, ihre Auswirkungen und damit zugleich wohl auch mögliche Folgeschritte.

„Die mit dem Bund geschlossenen Verträge enthalten Schutzbestimmungen, die Vermögensschäden für die Betreibergesellschaft und ihre Gesellschafter vorbeugen sollen”, so CTS Eventim. Die Bestimmungen sollen auch greifen, wenn die Maut nicht eingeführt werde - was nun der Fall ist. Welche Höhe die Forderungen der Unternehmen an den Bund haben könnten, ist unbekannt.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - CTS Eventim und die Auto-Maut

Zur Übersicht der CTS Eventim - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.