4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

German Startups Group will eigene Aktien kaufen

Autor: Michael Barck
22.05.2019



Neues von der German Startups Group: Das Berliner Unternehmen hat am Mittwoch einen weiteren Rückkauf eigener Aktien angekündigt. Man habe beschlossen, bis zu 0,3 Millionen Anteilscheine zu erwerben, kündigt das Venture-Capital-Unternehmen an. Im Rahmen eines öffentlichen Aktienrückkaufangebots wolle man einen Betrag von 1,50 Euro je Aktie der German Startups Group zahlen, so die Gesellschaft weiter. Die Annahmefrist soll vom 27. Mai bis zum 24. Juni laufen. Man behalte sich vor, Angebotspreis und Rückkaufsvolumen zu erhöhen.

„Die Gerlinger & Partner GmbH, Aktionärin und private Beteiligungsgesellschaft des Geschäftsführers der geschäftsführenden Komplementärin der German Startups Group, Christoph Gerlinger, wird das Aktienrückkaufangebot für die von ihr gehaltenen Aktien nicht annehmen”, so die German Startups Group weiter.



Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-Adhoc: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group beschließt weiteres öffentliches Aktienrückkaufangebot


Zur Übersicht der German Startups Group - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“