4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Analysten

Daimler Aktie: Reaktionen von Analysten auf Zahlen und Dividende

Autor: Michael Barck
06.02.2019





Dass die heute veröffentlichten Daimler-Zahlen nicht ohne Reaktion in der Analystengemeinde bleiben werden, war abzusehen. Erste Reaktionen auf die Ergebnisse und die Dividendensenkung, die der Autobauer heute angekündigt hat, sind mittlerweile eingetroffen. Derweil baut Daimlers Aktienkurs seine Verluste heute im Tagesverlauf aus. Am Nachmittag notiert der DAX-Wert bei 51,21 Euro mit 3,21 Prozent im Minus. Zum Vergleich: Die Dividende, die heute angekündigt wurde, soll bei 3,25 Euro je Daimler Aktie liegen.

Die Kursziele der bisher vorliegenden Analystenstatements reichen dabei von 50 Euro bis auf 77 Euro. Die Rolle der Bären nehmen die Analysten von Jefferies mit der Zielmarke 50 Euro ein. Die Zielmarke und auch die Einstufung mit „Hold” werden beibehalten. Nicht viel zuversichtlicher ist man bei der UBS für das Papier: Bestätigt werden die Einstufungen mit 54 Euro und „Neutral”. Bei der UBS ist man vom Free Cashflow des Daimler-Konzerns im vierten Quartal 2018 deutlich enttäuscht. In Teilen des Geschäftes seien die Ergebnismargen zudem schwächer als erwartet ausgefallen.

Zwei andere Analystenhäuser dagegen rechnen mit deutlichen Kursgewinnen bei der Daimler Aktie. Bernstein gibt weiter ein Kursziel von 73 Euro für den Autotitel heraus, bleibt trotz des hohen Kurspotenzials aber beim „Market-Perform” für den DAX-Wert. Man bewertet das Quartal von Daimler als schwach und typisch für die Autobranche derzeit. Allerdings sei die Prognose des Autobauers mit Blick auf das Marktumfeld nicht so schlecht ausgefallen. JP Morgan erwartet sogar einen Kursanstieg der Daimler Aktie auf 77 Euro und stuft den Titel mit „Overweight” ein - beides wird damit bestätigt. Daimlers Prognose wird als vorsichtig eingeschätzt, während die Ergebnisse die Erwartungen nach Ansicht der Analysten nicht erreichen konnten. Im Kontrast zur Einschätzung der UBS bewerten die Experten den Cashflow bei Daimler aber als stark.







Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Daimler senkt die Dividende: Hiobsbotschaft für Aktionäre, Aktie fällt


Zur Übersicht der Daimler - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“