4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Wirecard: Das ist ein Kracher!

Autor: Johannes Stoffels
04.02.2019



Bisher ist Wirecard nach den jüngsten Vorwürfen von verringerten Ratings verschont geblieben. Jetzt kommt jedoch die erste Abstufung für die Aktie von Wirecard nach den Medienberichten zu Problemen in Asien. Die Analysten der Erste Group stufen die Aktien des Dax-Neulings ab. Ein Kursziel wird bei der Analyse der Österreicher nicht genannt. Bisher stand die Aktie von Wirecard auf „halten“. In der heutigen Analyse der Experten wird eine Verkaufsempfehlung für die Aktien von Wirecard ausgesprochen.

Seit der Aufnahme von Wirecard in den DAX zeigt der Kurs eine gewisse Underperformance. Durch die Artikel in der FT aus der Vorwoche ist er völlig unter Druck gekommen und eingebrochen. Die hohe Volatilität der Aktie sorgt die Analysten, sie erkennen ein negatives Ertrags-Risiko-Profil. Aus diesem Grund rechnen sie damit, dass der Abschwung bei Wirecard mittelfristig anhalten soll.

Das KGV 2019e sehen die Experten bei 19,1, die Mitbewerber kommen auf 23,7.

Die Aktien von Wirecard gewinnen am Nachmittag 13,1 Prozent auf 122,70 Euro.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Wirecard: Riesen-Wirbel um ein „Non-Event”

Zur Übersicht der Wirecard - Aktie






4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“