4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

Siemens Aktie: Achtung, Bärenfalle nach der Dividende?

Autor: Michael Barck
01.02.2019





Der gestrige Dividendenabschlag bei der Siemens Aktie könnte ein charttechnisch interessantes Kurssignal ergeben haben. Gestern verzeichnete der Aktienkurs des DAX-Konzerns in der technischen Analyse eine Bärenfalle: Kurz tauchte die Siemens Aktie mit ihrem Rutsch auf 94,84 Euro unter die wichtige Unterstützungszone bei 94,97/95,07 Euro ab, der Break wurde aber nicht weiter ausgebaut, sondern recht schnell korrigiert. So konnte sich das angedeutete Verkaufssignal nicht bestätigen. Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 95,78 Euro, das Minus von 4,00 Euro wurde nahezu komplett vom Dividendenabschlag in Höhe von 3,80 Euro verursacht, liegen aktuelle Indikationen am Freitagmorgen bei 96,01/96,14 Euro auf einem weiter erholten Kursniveau.

Charttechnisch wäre das Fehlsignal am Baissetief als antizyklisches Kaufsignal einzustufen. Allerdings sollte die Siemens Aktie nun nachlegen: In der technischen Analyse zeigen sich um 96,33/96,51 Euro und am gestern aufgerissenen Gap bei 97,42/98,19 Euro die nächsten Hürden. Hinzu kommt eine Widerstandsmarke knapp oberhalb des Gaps, deren Kernmarke sich um 98,33/98,62 Euro erstreckt. Allerdings sind dies „nur” Trading-Signalmarken für den Aktienkurs von Siemens. Übergeordnet wichtige Hürden kommen erst bei 101,18/101,28 Euro und vor allem bei 104,70/104,84 Euro auf.

Doch Vorsicht: Bleiben weitere Kaufsignale aus, kann das bisherige Baissetief der Siemens Aktie an der 95-Euro-Marke schnell wieder stark unter Druck geraten.







Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Siemens Aktie: Die Gründe für das „Minus”


Zur Übersicht der Siemens - Aktie


4investors Exklusiv:

MagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden